FYI.

This story is over 5 years old.

Stuff

Bastelvorlage für ein Opfer Satans

Gibt es wirklich so viele Morde in Amerika, die rituellen Satanismus als Hintergrund haben? Wir hätten es nicht für möglich gehalten, doch wir haben ein Video der Polizei gefunden, in dem detailliert gezeigt wird, wie ein Opfer Satans bearbeitet wird.
18.11.10

Gibt es wirklich so viele Morde in Amerika, die rituellen Satanismus als Hintergrund haben? Wir hätten es nicht für möglich gehalten, doch wir haben ein Video der Polizei gefunden, in dem detailliert gezeigt wird, wie ein Opfer Satans bearbeitet wird. Sie zeigen uns Pentagramme, die oberhalb der Brüste eingeritzt werden und es wird auch von Schwänzen in Mündern erzählt.

Wir wussten ja bereits, dass die Polizei über viele Dinge bestens Bescheid weiß. Sie haben uns die gefährliche Welt der Messer gezeigt und haben uns aufgeklärt, wie böse Drogensind. Jetzt ist die Freude um so größer, dass selbst Satan sich nicht vor ihnen verstecken kann.

Ohne Frage, dass Töten von Menschen durch Satanismus ist makaber und grausam, aber es kann nicht annähernd so furchtbar sein, wie sich von einem alten, Polizisten begrabbeln zu lassen. Wie haben sie überhaupt eine „Freiwillige“ für dieses Video gefunden?

Der beste Teil beginnt nach 2 Minuten, wenn der alte, geile Sherlock Holmes vollkommen ausdruckslos in die Kamera blickt und folgendes von sich gibt: „Oft wird bei einem rituellen Mord zum Schluss ein Penis in den Mund des Opfers gelegt.“ Aha ,und wie kann man so etwas danach feststellen, Herr Polizist? War er denn so groß, dass er Spuren hinterlassen hat?

via Dangerous Minds