Anzeige
Noisey News

Run the Jewels haben als Reaktion auf den Ausgang der US-Wahlen einen neuen Song veröffentlicht

Nach Trumps Wahlsieg packen Killer Mike und El-P alias Run The Jewels Schmerz, Frust und Angst in einen neuen Track.

von Lauren O'Neill
10 November 2016, 2:32pm

Killer Mike war in den letzten 24 Stunden sehr beschäftigt—gestern Morgen war er in der US-Talkshow The Real zu Gast, um uns an seinen Gedanken über Donald Trumps Sieg teilhaben zu lassen, anschließend hat er mit seinem Kollegen El-P einen neuen Track von Run the Jewels veröffentlicht.

Der Song mit dem Titel „2100"—bei dem auch Roc-Nation-Künstler Boots zu hören ist, der bereits auf Run The Jewels 2 dabei war—ist ein trauriger und ebenso wütender Mobilisierungsaufruf an all diejenigen, die vom gestrigen Wahlausgang schockiert sind. Und auch wenn das Duo sagt, dass „2100" bereits vor einer Weile entstanden ist, passt der Track genau zu der Situation, in der sich die USA gerade befinden.

In einer Anmerkung zur Veröffentlichung schrieben Killer Mike und El-P: „Für unser Freunde. Für unsere Familie. Für alle, die im Moment verletzt oder verängstigt sind. Hier ist ein Song, den wir vor Monaten geschrieben haben. Wir wollten ihn noch nicht veröffentlichen, aber… naja, es fühlt sich gerade richtig an. Er handelt von Angst und Liebe und davon, mehr für uns alle zu wollen. Er heißt 2100. Wir hoffen, ihr mögt ihn. In Liebe, Jaime und Mike."

Unten kannst du dir „2100" anhören. Weitere Antworten auf die US-Wahl aus der Welt der Musik findest du hier.

(Foto: Imago)

Folge Noisey auf Facebook, Twitter und Instagram.