vice meets

Anna Konda, Deutschlands einzig echte Powerdominatrix

Ein Film über weibliche Identität, Waschlappen auf die Matte schicken, das dicke Fell einer Frau, für die 620 Kilo auf der Beinpresse gar nichts sind, und allen Ernstes unser Beitrag zum Pornfilmfestival 2014.

von Barbara Dabrowska, Pia Hellenthal, Christian Vonscheidt, und Julius Theis
23 Oktober 2014, 12:28pm

VICE meets Anna Konda: Kraftsportlerin, sympathisches Szene-Sexsymbol und fraugewordene Ablehnungshaltung gegenüber normativen Schlank- und Schönheitsidealen in Brandenburg und der Welt.

Um sich mit anderen starken Frauen zu messen und auszutauschen, hat Anna Konda den Female Fightclub ins Leben gerufen. In der gefühlten Tradition des Alt-Berliner Frauenringens treffen sich bei ihr Female Fighters von allen Kontinenten, um zu kämpfen, Männer zu dominieren und Wrestlingvideos zu drehen.

Ein intimes Porträt zwischen lesbischen Websites, männlichen Fans, die ihr Leben lang nach einer starken Frau gesucht haben-froh, dass die Welt ein Stück moderner geworden ist-und ihrem Ehemann, der sich für sie verbiegt, während sie das mit 12 Millimeter Baustahl tut.