Anzeige
Dieser Artikel ist vor mehr als fünf Jahren erschienen.
Popkultur

Ich war auf Corey Feldmans Geburtstagsparty

Du kennst Corey Feldman wahrscheinlich aus Filmklassikern wie Lost Boys, Stand By Me und Goonies. Ich durfte an Coreys Geburtstagsfeier nur unter der Bedingung teilnehmen, dass ich ihm die Endredaktion meines Artikels überlasse.

von Jamie Lee Curtis Taete
26 August 2013, 9:52am

Hinweis: Ich durfte an Coreys Geburtstagsfeier nur unter der Bedingung teilnehmen, dass ich ihm die Endredaktion meines Artikels überlasse. Unten ist der Text, der von Corey Feldman freigegeben wurde.  

Du kennst Corey Feldman wahrscheinlich aus Filmklassikern wie Lost Boys, Stand By Me und Goonies. Doch seit etwa einem Jahr arbeitet er an einem neuen Projekt, einer „interaktiven 360-Grad-Erfahrung“: an Coreys Engeln.  

Bei Coreys Engeln handelt es sich im Grunde genommen um seine eigene Version von Playboy-Playmates: eine Gruppe ausgewählter Puppen, die ihn permanent umkreisen. Anstatt in der Playboyvilla zu chillen, hängen sie mit Corey in seinem Haus ab (die er als „The Feldmansion“ titulierte).

So wird das Projekt auf seiner Website beschrieben:

„Zum ersten Mal, seitdem er erwachsen ist, ist Corey Single. Als Schauspieler und Musiker hat er das Glück, auf der ganzen Welt umherzureisen und dabei umwerfende und schöne Frauen aller möglicher Rassen und Ethnien kennenzulernen. Durch das Projekt „Coreys Engel“ werden diese verschiedenen Welten zum ersten Mal zusammengeführt."

Zum Glück schmeißt Corey mehrere Parties pro Jahr, an denen Leute wie du und ich für nur 250 Dollar teilnehmen können.

Bei Coreys Parties wurden bereits Leute wie Ron Jeremy, Tom Green, Woody Harrelson und Chris Kirkpatrick gesichtet. Als ich herausfand, dass hier die angesagtesten Namen Hollywoods mit einigen der weltweit heißesten Bitches feierten, wusste ich dass ich die Sache mit eigenen Augen sehen musste.

Ich sollte wahrscheinlich erwähnen, dass die Parties 250 Dollar kosten, wenn du ein Typ bist. Mädels kommen umsonst rein, jedenfalls wenn sie im Voraus von Corey zugelassen wurden und bereit sind, während der Party in Unterwäsche herumzulaufen. Das mag für Typen unfair klingen. Aber kannst du es einem Kollegen wirklich übel nehmen, dass er verhindern will, dass seine Party zu einem kompletten Männerabend verkommt? Tu nicht so, als würdest du nicht genau dasselbe tun, wenn du die Wahl hättest.  
 
Also, er ist der verdammte Corey Feldman. Er kann tun, was er will, Mann.

Wenn dir nach einer absoluten VIP-Erfahrung ist, kannst du auch noch Extras dazu buchen. Für 500 Dollar kannst du beispielsweise eine Stunde in Coreys privatem Whirlpool verbringen, inclusive Sicherheitsdienst und Getränkeservice. Für 2.500 Dollar kriegst du eine private Pool-Cabana mit „privatem Engel-Service“ wie im Bild oben. 

Wie auch immer. Ich kam gegen halb elf auf der Party an und sie war bereits in vollem Gange. 

Coreys Haus war genauso abgefahren, wie du es erwarten würdest. Es war die Art von Junggesellenbude, die du dir in deinen Träumen vorstellst—wenn deine Träume nicht total lahm sind. Der Typ hat einen Billardtisch und eine Street Fighter 2-Maschine in seinem Wohnzimmer.

Ach ja, habe ich schon erwähnt, dass er auch einen verdammten Massagestuhl hat?

Coreys „freier-Eintritt-für-heiße-Frauen/250-Dollar-für-Typen“-Methode funktionierte ziemlich gut. Es wimmelte nur so von heißen Mädels.

Aber sie waren nicht nur heiß. Dieser Typ ist auch ein Magnet für interessante Leute.

So wie diese Braut. Ich fragte sie, was sie mache und sie antwortete: „Na ja, hauptsächlich bin ich Model, Schauspielerin, Fallschirmspringerin, Casting-Agentin, Suferin, Musikproduzentin und Philanthrop. Aber ich mache auch noch andere Sachen.“
Was machen deine Freunde so? Sie arbeiten in einem Büro oder so’n Scheiß? Ich wette, deine Party gehen* voll ab.“

*NICHT!

Hier stellt Corey die erste der vielen Überraschungen des Abends vor: die gefeierte kanadischen DJane und ein Gründungsmitglied von Coreys Engeln, DJ Courtney.

Ach ja, der gesamte Abend wurde für den Pilotfilm von Coreys Online-Realityshow über sein Leben mit den Engeln gefilmt. Ich zumindest kann es kaum erwarten, sie zu sehen.

Da diese Party zu Ehren von Coreys Geburtstag gefeiert wurde, brachte eine Schar Engel Corey um Mitternacht einen Kuchen.

Und natürlich bekam das Geburtstagskind einen Dreier-Geburtstagskuss.

Dann kam ein WEITERER special guest vorbei. Dieser Typ. Der zufällig Mitglied einer kleinen Band namens Black Eyed Peas ist.

Hier spielt er, glaube ich, gerade „Fuck you“ von CeeLo. Das war in etwa zu dem Zeitpunkt, als alles auszuufern begann.
 
Zu diesem Zeitpunkt wurde ich auch von einer Playboy-Playmate und ihrer Pornostar-Freundin angesprochen, die mich fragte: „Hast du Bock auf ein Spiel, Playmate Versus Pornostar? Beide von uns blasen dir einen und du sagst, wer es besser gemacht hat.“

Aber das ist eine Geschichte, die ich mir für ein anderes Mal aufhebe ;)

Irgendwann schien die Party abzuklingen, aber Corey zog eine weitere Überraschung aus dem Ärmel: eine brasilianische Karnevalstänzerin!! Wie ich bereits sagte: Dieser Typ weiß, wie man eine Party schmeißt.

Irgendwann gegen halb drei war die Party dann vorbei.

Als wir gingen, schlängelte sich eine Reihe von Bräuten auf der Treppe hoch, in die Richtung von Coreys Schlafzimmer. „Geht ihr zum Schlafen nach oben?“, fragte einer der Partygäste. „Schlafen ist wohl das Letzte, was wir heute nacht machen!“, kam als Antwort.
 
Happy birthday, Mann!

Mehr Party an seltsamen Orte mit seltsamen Menschen:

Party in Afghanistan

Ein Abend ... auf einer Playboy-Party

Full Moon Partys sind das Letzte

Tagged:
Film
Party
fernsehen
Lost Boys
goonies
Promi
Vice Blog
Cory Feldman