Anzeige
Dieser Artikel ist vor mehr als fünf Jahren erschienen.
batterie

Diese biologisch abbaubare Smartphone-Batterie aus Pappe löst eure Akkuprobleme

Designer Tsung Chih-Hsien bekam für seine Erfindung „Mini Power‟ den Red Dot Award verliehen.

von Wouter Kloot
21 November 2014, 10:31am

Fotos: Yankodesign

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf The Creators Project Niederlande.

Jedes neue Smartphone, das auf den Markt kommt, scheint einen noch besseren Akku zu haben. Und trotzdem ist es nach wie vor keine Selbstverständlichkeit, mit einer einzigen Aufladung auch nur bis Ende des Tages durchzukommen. Designer Tsung Chih-Hsien hat ein Konzept entwickelt, das dem ständigen Energiemangel Abhilfe schaffen soll. Seine Lösung ist eine biologisch abbaubare, wegwerfbare Batterie, die eure Phones vor dem leeren Akku schützt. Für das entsprechende Design namens Mini Power bekam Chih-Hsien gerade in Singapur den Red Dot Award in der Kategorie Design Concept verliehen.

Auch wenn wegwerfbare Batterien nichts Neues sind, hat Tsung Chih-Hsien sie durch sein innovatives Design endlich auch umweltfreundlich gemacht. Die Batterien verpackt er nämlich statt in Plastik in Papphüllen. Die kleinen, mobilen Energiebooster sollen nach dem Prinzip von Papierbatterien funktionieren und mobile Energie wahlweise für zwei, vier oder sechs Stunden liefern. Nach Chih-Hsiens Vorstellung sollen die Batterien in größeren Mengen auf einem perforierten Streifen abgegeben werden, von dem sich der User die benötigte Menge abbrechen kann. Beim Kauf eines neuen Streifens gibt man die leeren Batterien zurück, damit die Hülle biologisch abgebaut und die Batterie recycelt werden können. Bei Mini Power handelt es sich um ein bisher noch nicht umgesetztes Konzept, d.h. die Papierbatterien können noch nicht käuflich erworben werden.  

Tagged:
Creators
Umweltschutz
Akku
smarthpone