Foto

100 Jahre SVP, 100 verhaftete Demonstranten: Fotos von den Protesten

Linke Gruppen wollten die 100-Jahr-Feier im Zürcher Kongresshaus stören, doch die Polizei hatte andere Pläne.

von VICE Staff
20 März 2017, 10:40am

Alle Fotos von Jojo Schulmeister

Am Sonntag versammelten sich im Zürcher Kongresshaus Politiker diverser Couleur, um mehr oder weniger erfreut auf die Erfolgsgeschichte der SVP anzustossen – oder zumindest auf ihre Geschichte. Nicht alle waren über die Umstände der Feier erfreut. Einige, weil sie an der SVP ziemlich alles festmachen, was in der Schweiz schief läuft. Manche, weil sie durch einen Arbeitsvertrag dazu verpflichtet sind, in Riot-Ausrüstungen diese SVP-Gegner nicht mit der SVP zusammentreffen zu lassen. Wiederum andere, weil die daraus folgende Tram-Durchsage "Innenstadt gesperrt" ihre sonntägliche Ruhe störte.

Bereits am Samstag zeigten die Gegner der SVP, dass sie die Feier nicht einfach so dulden wollen. Auf Indymedia bekannten sie sich unter dem Titel "Rechte Hetze stinkt" dazu, mit einer Buttersäureaktion im Kongresshaus der SVP-Feier den passenden Geruch verleihen zu wollen. Am Sonntag mobilisierten sie zur Störaktion auf dem Bürkliplatz neben dem Kongresshaus – doch die Polizei kam ihnen zuvor, sperrte die gesamte Gegend ab und kesselte sämtliche Gegendemonstranten ein. Die Bilanz: 1 Feier zu 100 Jahre SVP führt zu 1.000 Gästen im Kongresshaus, 1 Polizeikessel mit 100 verhafteten Demonstranten, 1 sonntäglichem Einsatz für 2 Wasserwerfer und etlichen Polizisten sowie wieder einmal zur Erkenntnis, dass Demokratie fast so anstrengend wie notwendig ist. Aber eben nur fast. Fotograf Jojo Schulmeister war für uns vor Ort und hat die Proteste dokumentiert – bevor er selbst in Handschellen abgeführt wurde, weil er im Polizeikessel gelandet war.

VICE auf Facebook.

Tagged:
protest
demo
Schweiz
Zürich
SVP
100 Jahre
Rechte Hetze stoppen
SVP Schweiz