Anzeige
schützenfest-rekorde

Die nutzlosen Rekorde von Real Madrids 8:0-Sieg gegen Malmö

Vier Tore von Ronaldo, drei von Benzema. Das Schützenfest von Real Madrid gegen Malmö brach zahlreiche Rekorde und schuf noch mehr unfassbare Fakten. Doch viel brachte es ihnen nicht.

von VICE Sports
09 Dezember 2015, 9:30am

Real Madrid gewann am gestrigen Abend in der Champions League mit 8:0 gegen die chancenlosen Kicker aus Malmö. Sowohl Cristiano Ronaldo, als auch Karim Benzema erwischten einen Sahnetag und netzten munter ein. Doch auch Benitez und Arbeloa erlebten ein torreiches Deja-Vu. Das Spiel stand ganz im Zeichen zahlreicher Rekorde und noch mehr kurioser Fakten. Obwohl es den Madrilenen gegen den FC Bayern oder den FC Barcelona in den K.O.-Spielen wenig helfen wird, hat VICE Sports die unbrauchbaren, aber auch unfassbaren Zahlen mal herausgesucht:

  • Cristiano Ronaldo schoss mit seinem Viererpack als erster Spieler überhaupt elf Tore in der Gruppenphase der Königsklasse.
  • Ronaldo ist somit der erste Spieler, der im zweistelligen Bereich in der Champions-League-Gruppenphase traf.
  • Karim Benzema und Cristiano Ronaldo sind die ersten Spieler, die beide jeweils einen Hattrick im selben Spiel der Champions League schossen.
  • Benzema hat nun zwei Hattricks in der Champions League erzielt—beide an einem 8. Dezember.
  • Ronaldo erzielte nun unglaubliche 70 Tore in 69 Champions-League-Spielen für Real Madrid. Klubrekord.
  • Alvaro Arbeloa ist der einzige Spieler in der Geschichte der Champions League, der in zwei Spielen mit einer Tordifferenz von 8 gewonnen hat. Rafael Benitez ist der einzige Trainer.
  • Denn mit dem 8:0 stellten die Madrilenen den höchsten Champions-League-Sieg überhaupt ein. Zuvor war das nur dem FC Liverpool (ebenfalls mit 8:0) gegen Besiktas Istanbul im November 2007 gelungen. Mit dabei: Arbeloa und Benitez.
  • Seit der Saison 2012/13 hat in der Champions League kein Spieler mehr Torvorbereitungen und Tore (59) als Cristiano Ronaldo produziert. Lionel Messi steht auf Platz zwei mit 36 Scorerpunkten.
  • Real Madrid hat nun in den letzten 21 Champions-League-Gruppenspielen keine Begegnung verloren und nur vier Mal Unentschieden gespielt. Sie schossen dabei unfassbare 62 Tore.