FYI.

This story is over 5 years old.

News

Der ruhmreiche Technoviking hat jetzt seine eigene Dokumentation

Das wurde aber auch langsam mal Zeit!
16.10.15
Foto: Screenshot YouTube aus dem Video Techno Viking

Er ist weltberühmt, er ist muskulös, er tanzt zu Techno auf der Fuckparade und er ist das erste Meme des Internets. Er ist niemand geringeres als der Technoviking. Der Originalclip des tanzenden Bodybuilders heißt "Kneecam No. 1" und wurde von Matthias Fritsche auf der Fuckparade 2000 gedreht. Jetzt hat Fritsche über eine Crowdfunding-Kampagne eine komplette Dokumentation finanziert, über den Aufstieg und die Verbreitung des Technoviking als Meme und virales Video.

Was als experimentelles Kunstvideo begann, das beim Zuschauer die Frage "Ist das echt oder gestellt?" aufwerfen sollte, fand über eine amerikanische Pornowebseite den Weg zu YouTube und ins virale Netz. Die unzähligen Remixe, Neuinterpretationen und Meme-Bilder sammelte Fritsch in seinem Technoviking-Archiv. Leider ist der komplette Körper des Technovikings inzwischen aufgrund eines Rechtsstreits ausgeschwärzt, dennoch findet man den Originalclip immer wieder in Reuploads. Das Internet vergisst nicht.

Schau dir hier die Dokumentation The Story Of Technoviking - A Monumentary Film an:

Mehr Infos zu Technoviking findest du hier.

Folge THUMP auf Facebook und Instagram.