Rezept

Paniertes und frittiertes Wagyu ist falsch und richtig zugleich

Sünde. Tut deswegen gut.

von Munchies Staff
04 Januar 2017, 11:00am
Photo by Farideh Sadeghin

Foto von Farideh Sadeghin

Bist du beim Kochen eher der minimalistische, puristische Typ? Oder liebst du eine übertriebene Geschmacksexplosion, so schillernd wie der Las Vegas Strip?

Wenn letzteres der Fall ist, dann möchten wir dir gerne dein neues Lieblingsrezept zeigen.

Asketische Esser, für die ein Spritzer Zitrone schon Kochen bedeutet, sollten jetzt besser wegschauen. Haltet euch die Augen zu, Kinder (kein Scherz!), denn wir machen Wagyu-Schnitzel. Ja, das Top-Rindfleisch aus Japan, paniert. Und es wird verdammt lecker.

Ja, wir meinen ernsthaft, du solltest einesder delikatesten Produkte in eine Fertigpanade für Schnitzel tunken, ausbacken und mit sautierten Zwiebeln essen. Und ja, als Beilage empfehlen wir Mac'n'Cheese aus der Packung—gepimpt natürlich.

REZEPT: Paniertes Wagyu-Steak mit gepimpten Mac'n'Cheese

Du wirst es nicht bereuen.

Wenn du Versace, Musicals oder Grillz magst—bei uns bist du in guten Händen. Und selbst wenn du nicht darauf stehst, probier es trotzdem. Du wirst uns ganz sicher später danken.