FYI.

This story is over 5 years old.

brunch

Kartoffel-Kroketten mit Gouda-Sauce und pochierten Eiern

Diese leckeren Kartoffel-Kroketten werden in einer süchtig machenden cremigen Gouda-Sauce ertränkt und mit pochierten Eiern serviert.
5.10.15

Portionen: 10

Zutaten

Für die Gouda-Sauce:
½ Kopf Blumenkohl
2 Esslöffel Butter
1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
Prise Salz
3 Knoblauchzehen, fein gerieben
3 Tassen Gouda, gerieben
1½ Tassen Vollmilch

Für die Kroketten:
1,3 kg Kartoffeln
2 Eier
3 Bund Frühlingszwiebeln, gehackt
¾ Tassen Dijon-Senf
1 Teelöffel Salz
2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
4 Knoblauchzehen, fein gerieben
1 Glas Salzgurken, klein gehackt
1 kleine Handvoll Dill, fein gehackt
1 Tasse Sellerieblätter oder glatte Petersilie, fein gehackt
½ Tassen Salzlake (von den Salzgurken)
ein Schuss Sahne
Reismehl
¾ Tasse Traubenkernöl

Anzeige

Zum Servieren:
12 Eier
12 Kartoffel-Kroketten
Gouda-Sauce
frischer Schnittlauch

Zubereitung

1. Für die Gouda-Sauce den Blumenkohl in Salzwasser kochen, bis er weich ist. Abgießen und zurück in den Topf legen. Topf über mittlere Hitze stellen. Schwarzen Pfeffer, Butter, Salz und Knoblauch hinzufügen und umrühren. Die Hälfte des Gouda hinzufügen und rühren. Milch langsam hinzufügen – jeweils ¼ Tasse, dann umrühren. Der Käse sollte schmelzen und alles gut vermischt sein. Mit dem Pürierstab mixen, bis die Sauce cremig ist. Wenn die Sauce zu dick ist, mehr Milch hinzufügen.

2. Für die Kroketten die Kartoffeln mit der Schale in Wasser kochen, bis sie weich sind. Die Kartoffeln, ohne sie zu schälen, mit den Händen oder einer Küchenmaschine zerdrücken/pürieren. 2 Eier hinzufügen und mischen. Gehackte Frühlingszwiebeln, Senf, Salz, Pfeffer, Knoblauch, Salzgurken, Dill, Salzlake und Sahne zur Kartoffelmischung geben. Zu Plätzchen formen – wie kleine Burger.

3. Die Kartoffel-Kroketten mit Reismehl bestäuben. Traubenkernöl in einer Bratpfanne erhitzen, etwa 0,3 cm hoch, bis sich Blasen bilden. Kroketten ins Öl legen. Frittieren bis sie goldbraun und heiß sind.

4. Um das Gericht anzurichten, Sauce auf einen Servierteller gießen. Kartoffel-Kroketten auf die Sauce platzieren (bis zum Anrichten in den Backofen legen, damit sie warm bleiben). Auf jede Krokette ein pochiertes Ei legen. Mehr Gouda-Sauce darübergießen und mit frischem Schnittlauch garnieren.

Aus The Dinner Bell: Brunch in Amsterdam