FYI.

This story is over 5 years old.

Baskenland

Marinierter, gegrillter Speck mit Apfelmus

Die Süße der Äpfel ist die perfekte Ergänzung zum rauchigen Geschmack des Specks. Ein Rezept der Urdapilleta-Schweinefarm im Baskenland.
11.2.15

Wenn du in die Mitte des Mus ein bei 65° C sechs Stunden lang gedämpftes Eigelb gibst, wird jedem dieses Gericht für immer in Erinnerung bleiben.

Portionen: 4
Vorbereitung: 6 Stunden 30 Minuten
Insgesamt: 6 Stunden 30 Minuten

Zutaten

1 kg Speck, ideal wäre ein ganzes Stück
Salz
Paprikapulver
1 kg grüne Äpfel

Zubereitung

1. Den Speck 24 Stunden in Salz einlegen. Nach 24 Stunden das Salz entfernen. Trocken tupfen und mit Paprikapulver marinieren. 15 Tage lang liegen lassen.

2. Wenn der Speck fertig mariniert ist, 6 Stunden lang bei niedriger Temperatur (ca. 65° C) garen. Dadurch wird das Fett ausgelassen.

3. Wenn der Speck fertig ist, in 5 cm große Würfel aufschneiden. In einer heißen Pfanne mit Öl anbraten, bis er braun ist und mit heißem Apfelmus servieren.

4. Für das Apfelmus: Die Äpfel im Ofen garen bis sie weich sind. Dann die Haut und das Gehäuse entfernen. Mit der Gabel zerdrücken und mit Speck servieren.

Aus MUNCHIES Guide to Baskenland - Teil 3