FYI.

This story is over 5 years old.

Alkohol

Grüner Drache (mit Marihuana angereicherter Alkohol)

Daniel K. Nelson erklärt Schritt für Schritt, wie du Alkohol mit Marihuana anreicherst. Durch das Lachgas bindet das THC mit dem Alkohol. Et voilà: schon hast du Gras-Wodka.
26.2.15

Portionen: 6

Zutaten

Cannabis
Alkohol (ich empfehle Wodka)
Ich empfehle 3,5 g Cannabis auf 750 ml Alkohol. Diese Dosierung ist wirksam, ohne von einem von beidem zu viel zu enthalten.

Hilfsmittel:
1 hitzeresistenter Sahnespender mit 1 Liter Fassungsvermögen
2 Sahnekapseln (mit Lachgas)
1 Bain-Marie, groß genug, um den Inhalt des Sahnespenders zu fassen
1 Messbecher
Käsetuch
kleines Metallsieb
Thermometer

Zubereitung

1. Den Alkohol abmessen. 250 ml Alkohol in den Sahnespender gießen. Cannabis in den Sahnespender geben.

2. Die Sahnekapsel am Sahnespender anbringen und das Gas auslassen. Mit der zweiten Kapsel wiederholen. Nach dem zweiten Mal vor dem Öffnen einige Minuten stehen lassen.

3. Bain-Marie bereithalten. Der angereicherte Alkohol wird sehr vorsichtig erhitzt, wodurch das THC aktiviert wird. Das Wasser im unteren Teil des Bain-Marie auf ca. 90° C erhitzen. Den Alkohol in den oberen Teil gießen. Die Flüssigkeit sollte sehr grün sein. Obwohl der Alkohol die Farbe und den Geschmack angenommen hat, ist das beim THC nicht der Fall.

Anmerkung: Du erhitzt den Alkohol auf eine Temperatur, bei der das THC aktiviert wird, bei der aber keine Verbrennung passiert. Es entstehen dabei keine Asche und keine krebserregenden Substanzen. Deshalb ist es eine großartige Art, Cannabis zu konsumieren.

4. Den Alkohol bei dieser Temperatur 45 Minuten lang köcheln lassen. Ein Teil der Flüssigkeit wird verdampfen, deshalb einfach die Menge der verdampften Flüssigkeit durch frischen (nicht mit Marihuana angereicherten Alkohol) ersetzen. So stimmt die Dosis wieder. Alternativ kann auch eine starke Tinktur hergestellt werden, indem die Flüssigkeit auf ca. 50 ml reduziert wird und dann in ein Fläschchen mit Pipette gefüllt wird. Diese Tinktur kann in sehr geringer Dose direkt unter die Zunge aufgetragen werden. Nimm anfangs nur ein Tröpfchen und warte ab, damit du abschätzen kannst, wie du auf die Dosis reagierst.

5. Als Nächstes den Topf von der Herdplatte nehmen. Das kleine Metallsieb über den Messbecher aus Glas legen, das Käsetuch ins Sieb legen. Die decarboxylierte Cannabis-Flüssigkeit durch das Tuch und das Sieb in den Messbecher gießen. Dadurch werden alle übrigen festen Marihuana-Reste abgesiebt. Anschließend mit puren Wodka (bzw. mit dem Alkohol, den du verwendest) auf die ursprüngliche Menge auffüllen.

6. Verwende die Flüssigkeit, der grüne Drache, als Ersatz für den normalen Alkohol in deinem Lieblingscocktail. Verantwortungsvoll konsumieren!

Aus Bong Appetit: Cannabis-Cocktails