Anzeige
Sehr wichtige Internetvideos

Kurze Arme, fette Pauken: T-Rex dirigiert Jurassic Park-Orchester

Was ist besser als die Titelmelodie vom besten Dino-Film aller Zeiten? Ein Dino, der als Dirigent dazu abgeht.

von Noisey Staff
24 April 2017, 2:23pm

Foto: Screenshot von Facebook/c.j.dragon

Egal, ob Rentner-alt oder Grundschul-jung: Wir können uns wohl darauf einigen, dass jeder Dinos cool findet. Dinos sind einfach nach Beyoncé das Coolste, was jemals auf diesem Planeten passiert ist. Orchester und klassische Musik hingegen, können nicht ganz so viele Gemüter begeistern.

Das Colorado Symphonie Orchester hat jedoch einen Weg gefunden, vor allem bei der jüngeren Fraktion Sympathiepunkte zu sammeln. So spielte das Orchester bei der diesjährigen Comic Con in Denver den berühmten Soundtrack des Dino-Klassikers Jurassic Park, was an sich schon ziemlich schön ist. Da diese Generation jedoch bekanntermaßen eine Aufmerksamkeitsspanne von wenigen Sekunden besitzt und außerdem stets visuell stimuliert werden möchte, packte man den Dirigenten noch zusätzlich in ein T-Rex-Kostüm. Wir sind so berechenbar. Natürlich lieben wir es. 

Wie hat es nochmal Jeff Goldblum so schön ausgedrückt? "Wenn uns die Evolutionsgeschichte eins gelehrt hat, dann, dass Musik sich nicht einsperren lässt. Musik bahnt sich ihren Weg, sie erobert neue Territorien, sie überwindet sämtliche Barrieren, ob schmerzlich oder gefährlich."

Folge Noisey auf Facebook, Instagram und Snapchat.