rezepte

Es ist Ostern. Moment, war nicht gerade Weihnachten?

Um dir die Feiertage stressfrei zu gestalten, haben wir ein paar zu Ostern passende Rezepte zusammengestellt, die du kochen kannst und die deinen Magen mit Liebe füllen werden.

von Vanessa Guertler
03 April 2015, 12:56pm

Verrückt, wie schnell die Zeit vergeht und wie viel Zeit wir damit verbringen, in unsere Computer zu glotzen. Als Kind wurde uns immer gesagt, wir bekämen viereckige Augen, wenn wir zu viel fernsehen. Das hätte doch längst eintreten sollen!

Viele von euch sind vielleicht gerade auf dem Weg zu den geliebten Menschen, die euch diese Viereck-Augen-Horrorgeschichten weismachen wollten. Deshalb vorab das vielleicht wichtigste Rezept dieser Sammlung: Eierlikör Deluxe.

eggnogg

Dieser Eierlikör hat nichts mit der industriell hergestellten Pampe zu tun, die dickflüssig und giftgelb im Regal steht, und–so hat mir mal jemand erzählt–oft aus einem Abfallprodukt der Papierherstellung gemacht wird. Dem Ganzen gibt man dann noch künstliches Aroma, Farbstoffe, krebserregende E-Nummern hinzu, die Eier lässt man ganz weg und voilá: Das Resultat ist ein Eierlikör aus Papier, ohne Eier und mit so vielen Konservierungsstoffen, dass eine postmortale Einbalsamierung nicht mehr nötig ist.

Also macht ihn euch selber! Ein guter Eierlikör ist einfach und soo gut, wenn man die besten und frischesten Bio-Eier, nicht den schlechtesten Rum und echte Vanilleschoten verwendet. Er wird deine Wangen rot färben und auch deine Mama wird sich beruhigt zurücklehnen, anstatt dich kritisch zu begutachten. Das ist die Zeit um dich zu outen, zu was auch immer du angestellt hast. Es wird alles gut werden!

Karfreitag ist der wichtigste Fastentag der Christen, an dem man der Kreuzigung Jesu gedenkt. Gläubige verzichten an diesem Tag auf Alkohol und Fleisch, Fisch ist jedoch typisch. Weniger Fleisch essen kann nie schaden, also haben wir hier ein Rezept für mit Nduja gefüllter Wolfsbarsch und Kartoffelpüree. Sollte deine Küche nur mit einer Mikrowelle ausgestattet sein, kannst du dich an dieses Rezept trauen. Es schmeckt besser, als es klingt!

Du willst deine Lieben mit etwas anders gefärbten Eiern beeindrucken? Dann kannst du gleich heute beginnen hartgekochte Eier mit Rote-Bete-Saft zu marinieren bzw. zu tätowieren, um sie dann, nach der Eiersuche am Ostersonntag, knusprig zu backen und in Mayonnaise zu tunken.

2manchester-eggs3

Laut Christentum ist Karsamstag der Tag an dem Jesus nach seinem Tod in die Unterwelt abstieg. Kulinarisch bedeutet das noch etwas Enthaltsamkeit. Dann passt dieser griechische Spinatkuchen wie die Faust aufs Auge!

Am Ostersonntag und Ostermontag kann die Völlerei beginnen, Christen feiern die Auferstehung Jesu. Ein Fisch in Salzkruste kann wunderbar am Tisch serviert und ,,entkleidet" werden und dieser richtig fette Kartoffelpüree-Auflauf passt gut dazu.

SaltFish_edit (1)

Oder du machst Nonnas Schnitzel mit Risotto. Willst du kein Fleisch und liebst Käse? Dann mach dir diese cremige Polenta mit Blauschimmelkäse und servier dazu einen erfrischenden und knackigen Radicchio mit Bagna Cauda-Marinade.

radicchio-salad

Zum Dessert schlagen wir dir diesen Apple-Pie vor oder auch die Pfannkuchen eines Pornostars, denn zu beiden Desserts passt der anfangs erwähnte Eierlikör.

Schöne Feiertage!

Ein paar weitere Rezepte, zum Beispiel Lammrippchen, die zu Ostern passen, findest du hier.

Foto: Olivia Guertler