FYI.

This story is over 5 years old.

Munchies

Das Frühstück der Champions: Butterkaffee mit Cannabis

In den 1840er-Jahren traf sich eine Gruppe Pariser Intellektuelle, um eine Mischung aus Kaffee und Cannabis zu trinken. Wieso nicht dieses Ritual an die heutige Zeit anpassen?
09 September 2014, 10:28am

Während meiner Studienzeit hatte ich einen Mitbewohner, der jeden Tag als erstes eine riesige Kanne Kaffee trank und einen Bob-Marley-großen Joint dazu rauchte; das Frühstück für Helden, das umgangssprachlich als Hippie Speedball bekannt ist. Der relativ tüchtige Technikstudent, der mittlerweile als leitender Angestellter in einer führenden Tech-Firma arbeitet, ehrte jeden Morgen mit der rituellen Paarung von Cannabis und Koffein, die einzige Kombination, die sowohl sein Herz, als auch seinen Geist gleichzeitig auf Hochtouren brachte, ohne gefährliche synthetische Chemikalien einsetzen zu müssen.

„Ich starte immer noch ungefähr ein Mal pro Woche so in den Tag, wenn ich an einem guten, langen Projekt arbeite”, beichtete er mir kürzlich. „Die große Dosis Koffein nimmt das kreative High des Marihuanas und verwandelt es von einem träumerischen in einen produktiven Zustand.”

Lest den ganzen Artikel auf Munchies.