Pasta

Sommerliche Pasta mit Tomaten

Das Schöne an Pasta? Sie ist die perfekte Leinwand für ein traumhaftes Essen – egal, was du noch im Kühlschrank hast.
14.7.17
Foto: Matt Zuras

Portionen: 4
Vorbereitung: 10 Minuten
Insgesamt: 25 Minuten

Zutaten

450 g Gemelli (oder eine andere Pastasorte deiner Wahl)
Meersalz, nach Belieben
3 Esslöffel Olivenöl
120 g Pancetta, gewürfelt
25–30 Kirschtomaten, halbiert
4 Knoblauchzehen, gebacken (du kannst auch frischen, in dünne Scheiben geschnittenen Knoblauch nehmen)
60 g asiatischer Blattkohl
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Belieben
8 Kornblumenblüten
6 Zweige Bronzefenchel, grob gehackt
3 Zweige Thymian mit Blüten, Stiel entfernt und gehackt
80 g zerbröselten Ricotta Salata, etwas mehr zum Servieren

1. Einen großen Topf mit ausreichend gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Die Pasta hineingeben und circa 10 Minuten al dente kochen.

2. Währenddessen das Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Den Pancetta hineingeben und knusprig-goldbraun braten, circa 7 Minuten lang. Mit einem Schaumlöffel in eine separate Schüssel geben.

3. Auf mittlere bis höchste Stufe stellen, die Tomaten hineingeben und so lange garen, bis sie platzen, circa 4 Minuten lang. Den gebackenen (oder frischen) Knoblauch hinzugeben und so lange kochen, bis alles aromatisch riecht, circa 1 Minute. Den asiatischen Blattkohl hineingeben und eine Kelle Nudelwasser und so lange kochen, bis die Blätter welk sind, circa 1 Minute. Mit einem Schaumlöffel die Pasta aus dem Topf in die Pfanne geben. Gut schwenken, dass sich alles vermischt, und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kornblumenblüten, den Bronzefenchel, den Thymian, den Pancetta sowie den Ricotta Salata hineingeben und kurz vermischen. Auf einen Teller geben und mit noch mehr Ricotta dazu servieren.