Holy Shit

Hier schmettert Lil Pump einen Feuerlöscher in einen Fernseher, also schaut euch das an

Gesichtstattoo, bescheuerter Tanz, pure Zerstörung – in diesem Video passiert einfach alles.
15.8.18
Foto: Screenshot via Instagram aus dem Profil von Lil Pump @lilpump

Vor Kurzem habe ich auf dem Weg zur Arbeit vergessen, mir meinen morgendlichen Kaffee zu holen. Aber das passiert halt, wenn die Hitze so drückt, dass man über nichts anderes nachdenken kann, als die verdammte schwarze Hose, die man trägt. Dann tauchte aber plötzlich ein aktueller Post von Lil Pump in meinem Instagram-Feed auf und mein Tag war gerettet. Besagter Post ist nämlich um Längen besser als frischer Kaffee.

Anzeige

Das Video beginnt direkt damit, dass sich Lil Pump einen traurigen Smiley mitten auf die Stirn tätowieren lässt. Der traurige Smiley hat zudem zwei Xe als Augen, er ist also tot. Nihilismus ahoi. Gefällt mir.

Dann setzt sich der Rapper auf und wir sehen im Hintergrund einen Feuerlöscher herumstehen. Der wird später noch sehr wichtig.

Als nächstes springt Lil Pump auf und führt für seine Follower einen kleinen Tanz auf und imitiert dabei einen Schmetterling. Warum er das macht? Die Frage sollte eher lauten: Warum machst du das nicht?

Des Weiteren ist der im Hintergrund laufende Fernseher zu beachten, denn auch er wird später eine wichtige Rolle spielen.

An dieser Stelle zoome ich mal schnell in das Bild rein, um diese verpixelte Kette hervorzuheben – denn die hat angeblich 360.000 US-Dollar gekostet (man beachte: Lil Pump wird am 17. August 18 Jahre alt).

Erinnert ihr euch noch an den Feuerlöscher? Den hat Lil Pump inzwischen von der Kommode genommen.

Und jetzt dreht er sich damit wie wild im Kreis. An dieser Stelle kommt auch wieder der Fernseher ins Spiel. Wie ihr euch schon denken könnt, gibt Lil Pump dem Elektrogerät mit dem Feuerlöscher voll auf die Zwölf.

Befinden wir uns hier in einem Hotelzimmer? Eigentlich total egal.

Anschließend packt sich der Rapper den Feuerlöscher erneut …

… und springt damit auf den in der Zimmermitte stehenden Tisch. Er beginnt damit, imaginäre Feuer zu löschen. Ein wahrer Held.

Unterm Strich bleibt nach diesem Mini-Meisterwerk der Videokunst eigentlich nur noch zu sagen, dass Lil Pumps anstehendes Album Harverd Dropout mit Sicherheit für ordentlich Gesprächsstoff sorgen wird. Wir sind gespannt.

Folgt Noisey Austria bei Facebook, Instagram und Twitter. Folgt Noisey Schweiz auf Facebook, Instagram und Spotify.

Dieser Artikel stammt ursprünglich aus unserer Redaktion in den USA.