Anzeige
Politik

Sachsen wirbt mit dem Holzmichl für die Landtagswahl

"Jaaa, er wählt noch!"

von VICE Staff
30 Juli 2019, 8:57am

Screenshot aus dem YouTube-Video "De Randfichten zur Landtagswahl 2019 in Sachsen" von Sächsischer Landtag

Wahrscheinlich weißt du nicht, woher du den Song kennst. Auch nicht, wer ihn geschrieben, gesungen oder bekannt gemacht hat. Du weißt nur, dass du ihn besoffen in einem stickigen Schützenzelt mitgröhlen kannst. Ja, wir reden vom Holzmichl, Deutschlands Symbolfigur der rhetorischen Frage: Lebt er denn noch? Nun wird der Holzmichl zu Sachsens größtem Wahl-Influencer, mit nur leicht geändertem Text: Wählt er denn noch?

Für die Landtagswahl am 1. September werben viele sächsische Promis auf YouTube: Volleyballspielerinnen, Influencerinnen, ein Räucherkerzenhersteller und eben auch die Band, die den Holzmichel in unserer inneres Ohr gebrannt hat – De Randfichten. Die Band ist so eng mit dem Song verbandelt, dass ihre Wikipedia-Biografie nur drei Abschnitte hat: "Vor dem 'Holzmichl'", "Der 'Holzmichl'", und "Nach dem 'Holzmichl'".

Im Video stehen die drei Mitglieder der Band inmitten einer sächsischen Pampa, hinter ihnen nur weites Feld, der blaue Himmel und sich im Wind wiegende Ähren. Die Drei tragen Trachthosen, orangefarbene Strümpfe, ein Typ zupft seine Gitarre, auf ihrem Hals steckt ein Plüschfuchs. Die Sängerin schaut anfangs etwas verwirrt, so als sei sie gerade auf den Acker gebeamt worden. Dann schmettern die drei: "Wählt denn der alte Holzmichl noch?"

Im Herbst könnte die AfD stärkste Kraft im sächsischen Landtag werden, je nach Umfrage liegen sie nur wenige Prozent hinter der CDU oder haben sie bereits überholt. Ob der Holzmichl das überlebt? Vermutlich schon. Er ist ja ein ein weißer holzköpfiger Typ und heißt "Michael".

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.