Dieses Video zeigt die AfD-Spitzenkandidaten bei der Therapiesitzung

Leitkultur, Blumen, Steuerflucht, Ebola, Aids Scissoring, Bernd Höcke – Wenn sich die Spitzenkandidatin bei einem Wort unwohl fühlt, soll sie blinzeln.

|
Juli 3 2017, 8:46am

Screenshot: YouTube

Das Leben als AfD-Politiker ist nicht leicht. Jeden Morgen wachst du auf und fragst dich, ob der Quatsch, den du gestern gesagt oder gemacht hast, über Nacht von irgendeinem Gutmenschen zu Satire verarbeitet wurde. Während ganz normale Leute ihren Iced-decaf-soy-caramelized-Frappuccino genießen, wandern die Augen des Rechtspopulisten nervös zum Handy, um den Google-Alert zu checken. Diese verdammte Kunst- und Meinungsfreiheit, denkt sich der AfDler – auch an diesem Morgen.

Dieses Mal trifft es Alexander Gauland und Alice Weidel. Der Autor, Musiker und Comedian Friedemann Weise hat ein Video der beiden AfD-Politiker durch den Remix-Wolf gedreht.

In diesem Video stehen beide Politiker eineinhalb Minuten lang einfach nur stumm da. Doch dabei handelt es sich um keine postume Arbeit Andy Wahrhols. Wie eine Trennlinie zu Beginn und am Ende der Aufnahmen verrät, wurden sie aus einer Videobotschaft der beiden AfD-Spitzenkandidaten zusammengeschnitten. Die ist für sich schon kurios genug. Darin stimmen die beiden Politiker ihre Anhänger auf einen harten Wahlkampf ein und sprechen von der Angst, welche die großen Parteien vor ihnen hätten.

Friedemann Weise hat in seiner Version die Teile zusammengefügt, in denen keiner der beiden spricht. Er kommentiert diesen Zusammenschnitt und macht so daraus eine Mischung aus Achtsamkeitsworkshop und Therapiesitzung. Dabei sollen die Ängste der AfD-Mitglieder angesprochen werden, die sich ja bekanntlich selbst vor Vibratoren fürchten. Weise wirft Weidel die Themen Leitkultur, Euro, Blumen, Steuerflucht, Ebola, Aids Scissoring, Bernd Höcke, Gauland und Satire zu. Wenn sie sich bei einem Wort unwohl fühle, solle sie blinzeln. Nur einmal blinzelt sie nicht.

Das Video ist nicht nur unterhaltsam, es ermöglicht uns auch einen seltenen Einblick. Denn in diesen eineinhalb Minuten, in denen kein Hass aus den Mündern dieser beiden Politiker dringt, sind sie uns so nahe wie vielleicht noch nie zuvor.

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.

Mehr VICE
VICE-Kanäle