Autsch

Ein Hater hat Ronaldos unterirdische Leistung gegen Vigo zusammengeschnitten

Cristiano Ronaldo machte bei der Real-Niederlage gegen Celta Vigo keine gute Figur. Neben (lustigen) Hate-Memes gab es auch ein Ballaktionen-Video, in dem CR7 eine ungewohnt unglückliche Rolle einnimmt.
19.1.17
Foto: twitter.com

„Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß", wusste schon Andreas Brehme. Nur drei Tage nach der 2:1-Niederlage in der Liga gegen den FC Sevilla hat Real Madrid im Pokal ein weiteres Mal verloren: Im Viertelfinal-Hinspiel mussten sich die Madrilenen vor eigenem Publikum mit 1:2 der Truppe von Celta Vigo geschlagen geben. Nach dem Rekord-Lauf von zuvor 40 ungeschlagenen Spielen scheinen die Galácticos 2.0 wieder auf der Erde gelandet zu sein. Und ein Bauernopfer für die schmeichelhafte Leistung haben die Internet-Trolle und Real-Hater natürlich auch schon ausgemacht: Cristiano Ronaldo, wer auch sonst.

Anzeige

We gave Celta both Goals!
Ronaldo was missing!
Benzema missed an easy goal!
Morata did nothing! #nightmare pic.twitter.com/IshJ2gRW7Y
— John Rexroat (@RexroatJohn) 19. Januar 2017

Der Real-Star kam so gar nicht ins Spiel gegen Vigo rein und machte eine bescheidene Partie. Am Ende kam er auf so gut wie keine nennenswerte Toraktion, ungewöhnlich viele Ballverluste sowie unglückliche Fehlpässe und lediglich 50 Prozent gewonnene Zweikämpfe. Während sich einige „Fans" im Internet mit Memes über sein Abtauchen oder Verschwinden über ihn lustig machten, ging ein Video seiner Aktionen anschließend einmal durch das Internet—und produzierte natürlich ziemlich viel Schadenfreude bei seinen Neidern. Nach solch einem Jahr wird der Europameister, Champions-League-Sieger und Weltfußballer wohl damit klarkommen…

At requests - Fifa best player, balon dor winner, genius footballwonder Ronaldo v Celta de Vigo. Dont compare just enjoy those 2 players pic.twitter.com/CUCzMZHGpk
— Soccerpulse (@soccerpulse2016) 18. Januar 2017