Eis

Melonen-Zitrus-Sorbet

Für dieses Rezept brauchst du keine abgefahrenen Küchengeräte, ein paar Gefrierbeutel und ein bisschen Muskelkraft tun es auch. Erst Workout, dann Eis.
31.3.17
Foto: Jacqueline Ventura

Portionen: 6–8
Vorbereitung: 15 Minuten
Insgesamt: 1 Stunde

Zutaten

1 große Cantaloupe-Melone
300 ml frischer Grapefruitsaft, rosa
150 ml frischer Blutorangensaft
150 g Zucker
125 ml Kokoswasser
60 ml frischer Zitronensaft
60 ml frischer Limettensaft
15 ml Kokosmilch
8-10 Tassen Eis
35 g Salz

Zubereitung

1. Die Melone aufschneiden und die Schale entfernen. Das Fruchtfleisch in grobe Stücke schneiden. Zusammen mit 240 ml Wasser fein pürieren. Durch ein feinmaschiges Sieb geben. Gut 240 ml des übrigen Fruchtfleischs und 60 ml des passierten Saftes aufheben.

2. Das Fruchtfleisch und den Saft zusammen mit Zucker, Saft, Kokoswasser und -milch fein pürieren.

3. Eis und Salz in einen großen Gefrierbeutel mit Gleitverschluss geben, in einen zweiten Gefrierbeutel die Sorbetmischung hineinfüllen und gut verschließen.

4. Den Beutel mit dem Sorbet in den größeren Gefrierbeutel mit dem Eis geben und noch mal überprüfen, dass beide gut verschlossen sind. 10 bis 15 Minuten schütteln, bis die Konsistenz ähnlich wie ein Slushy ist.

5. Die Sorbetmischung in einen Behälter füllen und für 30 bis 60 Minuten in das Gefrierfach stellen. In der Sonne schmecken lassen.