Diese Klamotte verhindert Weinflecken

Es ist kein Regenponcho.

|
10 Januar 2017, 8:00am

Foto mit freundlicher Genehmigung von Labfresh

Du trägst ein weißes Oberteil und trinkst Rotwein? Wir wissen wohl alle, wie das ausgehen wird. Doch dank einer neuen Erfindung könnten Merlotflecken bald der Vergangenheit angehören.

Nein, nein, kein Regenponcho.

ARTIKEL: Vergiss Bier: Zu deinem Burger passt am besten ein 500-Euro-Wein

Ein Start-up aus Amsterdam, Labfresh, hat ein Baumwollhemd erfunden, dasfleckabweisend und geruchshemmend sein soll. Durch eine patentierte Technologie sollen Flüssigkeiten und Bakterien nicht in den Stoff eindringen können, sodassSchmutz einfach mit Wasser abgespült werden kann.

Wie Labfresh meint, konnten Ketchup, Sriracha, Rotwein und Olivenöl dem Hemd in einem Test nichts anhaben.

https://www.youtube.com/watch?v=pq3RmM2qRe4

Doch wer beim Essen oder Trinken gern mal tollpatschig ist, muss sich noch ein bisschen gedulden.

Anfang dieser Woche wurde erst mal eine Kickstarter-Kampagne von Labfresh gelauncht, um die Herstellung des Hemdes zu finanzieren. Allerdings hatten sie ihr Crowdfunding-Ziel schon nach weniger als zwei Tagen geknackt.

ARTIKEL: Eine Firma analysisert deine DNA und verrät dir den perfekten Wein

Und es könnte noch mehr Klamotten geben als nur ein Hemd. Mitbegründer Kasper Brandi Petersen erzählte uns, dass Labfresh plant, eine ganze Kollektion mit Fleckenschutz zu machen: „Wenn wir das bei Hemden hinbekommen, dann auch bei einfacheren Dingen wie Socken und T-Shirts. Unser Ziel ist eine ganze Kollektion aus smarten Stoffen, jetzt konzentrieren wir uns erst mal auf ein perfektes fleckenfreies Hemd, das unsere Supporter definitiv lieben werden."

Und bis dahin: Trink Weißwein.