FYI.

This story is over 5 years old.

Speck

Kohl und Speck

Es ist würzig, wärmend und leicht und eignet sich bestens als Kateressen.
24.10.14

Speck macht mich wahnsinnig glücklich!

Portionen: 4
Vorbereitung: 10 Minuten
Insgesamt: 10 Minuten

Zutaten

1 Kopf roter Kohl
1 kleine süße weiße Zwiebel
½ kg dick aufgeschnittener Speck vom Metzger
30 ml Olivenöl
2–3 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
40 g Pinienkerne
115 g Tomaten-Basilikum-Pastasauce
frisch gemahlener Pfeffer, zum Würzen

Zubereitung

1. Auf einem Schneidebrett den Kohl, die Zwiebel und 4 bis 6 Streifen Speck grob schneiden. In einer großen Gusseisenpfanne einen Esslöffel Olivenöl erhitzen (15 g). Wenn das Öl heiß ist, den Speck in die Pfanne geben und 2 bis 3 Minuten lange anbraten. Zwiebel dazugeben und so lange braten, bis die Zwiebeln karamellisieren und der Speck knusprig ist.

2. In einer zweiten Pfanne über mittlerer Hitze das restliche Olivenöl erhitzen. Wenn das Öl heiß ist, den Kohl in die Pfanne geben und so lange anbraten, bis er weich ist. Während der Kohl in der Pfanne kocht, den Knoblauch und die Pinienkerne in die Pfanne mit dem Speck geben.

3. Wenn der Kohl die richtige Konsistenz hat, den Kohl in die Pfanne mit dem Speck geben und die Tomatensauce dazumischen. Kochen, bis alles warm ist. Mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen und noch heißt servieren. Guten Appetit!

Aus How-To: Kohl und Speck