Donuts

Hier werden aus Donuts dekadente Köstlichkeiten

Diese „Noduts“ sind eine opulente Donut-Mahlzeit und werden am besten stilecht mit Messer und Gabel gegessen.

von Mary Sauer
27 Dezember 2016, 10:00am

Donut Lounge Noduts | Copyright Chase Castor

Wer eine Ausrede braucht, um auch nach 10 Uhr morgens noch Donuts zu essen, für den wäre die Doughnut Lounge in Kansas City, Missouri, die perfekte Lösung.

Beim „Chicken Fried" beispielsweise bekommt man ein knuspriges Stück frittiertes Hähnchen und frittierte Jalapeños, dazueinen Donut mit Glasur unddas Ganze wird mit eine Honig-Sriracha-Sauce vollendet. Hinter dem „Glazed & Gravy" versteckt sich ein glasierter Donut mit einem ordentlichen Klecks Hackfleischsauce und einem zarten Spiegelei obendrauf—und er ist so umwerfend, wie er sich anhört.

Donut Lounge Noduts | Copyright Chase Castor

Der „Glazed & Gravy" Nodut. Alle Fotos von Chase Castor

Das sind nur zwei Varianten der „Noduts", die es am Wochenende in der Doughnut Lounge gibt, daneben kann man sich natürlich die ganze Woche über klassische und spezielle Donut-Kreationen bestellen. Doch was ist ein „Nodut"? Einfach gesagt ist das ein opulentes Donut-Mahl, das man mit Messer und Gabel essen muss—und wahrscheinlich braucht man auch ein paar Servietten.

„Wir lieben es einfach, den Donut als Konzept weiter zu erforschen und damit zu experimentieren. Die Idee mit Messer und Gabel kam also ganz von allein", erzählt mir Geschäftsführerin Jessica Teliczan.

Donut Lounge Noduts | Copyright Chase Castor

Der „Chicken Fried" Nodut

Das ursprüngliche „Nodut-Konzept" hat der Besitzer Jake Randall entwickelt, heute arbeitet das ganze Team gemeinsam an neuen Ideen.

„Uns geht es vor allem um Kreativität, die wir bei den Leuten in unserer Küche, aber auch im Service fördern wollen", meint Teliczan. „Viele unserer Mitarbeiter bringen eigene Ideen und Wissen ein, so können wir gemeinsam lernen und uns gegenseitig Dinge beibringen, um aufregendere und interessantere Varianten zu kreieren."

Donut Lounge Noduts | Copyright Chase Castor

Der „Granola" Nodut

Doch nicht nur das Personal gestaltet die Karte, Gemeinschaftlichkeit ist eines der Leitprinzipien in der Doughnut Lounge. Da passt es auch, dass Bauern aus der Region auch beeinflussen, was auf das Menü kommt. Je nach Saison schauen sich Jessica Teliczan und ihr Team an, welche Produkte sie aus der Umgebung beschaffen können, und planen davon ausgehend ihre neue saisonale Karte.

Donut Lounge Noduts | Copyright Chase Castor

Der „Egg Sammy" Nodut

Im Frühling gab es für die Fans des Kansas City Royals Baseball-Teams D'Nachos, Donutstückchen aus Maismehl mit Hähnchenfleisch, Bohnen, einer Tomatillo-Salsa, regionalem Käse und Chili-Sauce—ein perfekter Snack, während sie die Spiele in der Bar guckten. Im Herbst fiel die Wahl natürlich auf einen Donut im Stil eines Süßkartoffelauflaufs.

Das Fleisch für die Sauce des „Glazed & Gravy" kommt zur Zeit von der Windhaven Farm, circa 65 Kilometer nordöstlich von Kansas City. Die Green Dirt Farm in Weston, Missouri, liefert Eier und den Schafsmilchkäse für die cremige Füllung des klassischen Donuts „Dolly", der noch ein Finish mit einer Root-Beer-Glasur und frischem Basilikum bekommt.

Donut Lounge Noduts | Copyright Chase Castor

Auf der Suche nach neuen Ideen lässt sich das Team manchmal auch von den Donut-Kennern in Kansas City inspirieren. Genauso entstand auch das im Frühling und Sommer beliebte Donut-Sandwich gefüllt mit Eiscreme.

Ob sie nun den frühmorgendlichen Pendlern ihre Donuts zum Mitnehmen in Schachteln verkaufen oder die Donuts zusammen mit klassischen Cocktails spätabends servieren:Das Team der Doughnut Lounge engagiert sich immer wieder leidenschaftlich für die Menschen in ihrer Nachbarschaft. Was am Ende eines Tages übrig bleibt, wird an örtliche Schulen oder das Ronald McDonald Haus gespendet oder, wenn die Doughnut Lounge am Wochenende um 01.30 Uhr schließt, an Bars in der Umgebung verteilt.

Doch wenn es solche Köstlichkeiten wie den „Hot Buttered Rum" mit cremiger Rum-Vanille-Füllung oder den „Sassy Sue" mit Mascarpone-Erdbeer-Füllung gibt, kann man nur schwer glauben, dass wirklich etwas übrig bleibt.