Die Trikotträger von Nigeria: Manchester United
fankultur

Die Trikotträger von Nigeria: Manchester United

Fußball ist ein globales Phänomen. Nirgends wird das deutlicher als auf den Straßen von Lagos. Nigerianer lieben einfach United-Trikots—auch wenn sie manchmal Chelsea-Fans sind.
3.6.16

Fußball ist eine globale Sportart. Und obwohl wir das alle wissen, ist es immer wieder faszinierend zu sehen, was für weite Wellen die schönste Nebensache der Welt schlagen kann. Englische Mannschaften wurden früher nur von ihren heimischen Fans angefeuert, doch ihre Fanbase erstreckt sich mittlerweile über die gesamte Welt. Afrika ist da keine Ausnahme: Fußball wird auf dem gesamten Kontinent verehrt—insbesondere Mannschaften aus der Premier League—, während die afrikanischen Ligen um Aufmerksamkeit kämpfen.

Anzeige

Um die weltweite Ausbreitung des Sports deutlich zu machen, haben wir den Fotografen Ima Mfon nach Lagos, der größten Stadt von Nigeria, geschickt. Dort sollte er für VICE Sports Fans in ausländischen Trikots ablichten und mit ihnen über die Bedeutung von Fußball und ihrem Trikot sprechen. Wir beginnen mit den Trikotträgern des erfolgreichsten Klubs Englands, Manchester United.

Alle Fotos und Interviews von Ima Mfon

David Ebhodaghe. Alter: 18. Ort: Oshodi, Lagos

„Ich liebe Fußball und bin Fan von Man United. Ich mag die Spieler, vor allem Rooney. Er schießt viele Tore und mir gefällt seine Spielweise. Ich mag alles an ihm."

„Meine Eltern teilen nicht meine Begeisterung für Fußball. Ich habe mich vor einer Weile verletzt. Ich hatte mir die Hand gebrochen und die Genesung dauerte ganze drei Monate. Darum unterstützen sie es nicht. Ich habe in der Schule viel zu tun, weswegen ich aktuell mit dem Fußball aufgehört habe. Aber ich werde wieder loslegen, sobald ich mit den Klausuren durch bin. Nach meinem Abschluss will ich Wirtschaft studieren."


Phillip Akindele. Alter: 27. Ort: Oshodi, Lagos

„Ich spiele und schaue leidenschaftlich gern Fußball. Ich liebe einfach alles an dem Sport. Seit rund zehn Jahren schlägt mein Herz für den Fußball. Ich spiele für eine Mannschaft aus meiner Nachbarschaft und arbeite nebenbei als Haarstylist."

„Ich bin eigentlich Barcelona-Fan, aber Man United ist mein englisches Team. Ich liebe Barça, habe aber kein Trikot von ihnen. Ich habe kein Trikot von nigerianischen Mannschaften, weil ich hier keinen Verein unterstütze. Sie sind völlig unterentwickelt. Unsere Regierung müsste helfen, aber ich weiß nicht genau wie."

Anzeige

„Ich träume davon, Profi zu werden. Ich spiele jede Woche, jeden Sonntag, auch wenn ich zuletzt vor rund zehn Monaten für ein richtiges Team aufgelaufen bin. Der Beruf des Haarstylisten ist vielleicht sicherer, aber ich bin ein echter Fußballfreak. Für mich ist Sport alles, ich mache das Ganze also aus reiner Liebe."


Emeka. Alter: 18. Ort: Magodo, Lagos

„Chelsea ist mein Lieblingsteam. Ich habe auch ein Man-United-Trikot, aber wenn ich selber spiele, trage ich am liebsten mein Chelsea-Trikot. Das von United ziehe ich zum Training an. Marco Reus ist mein Lieblingsspieler. Ich mag seine Spielweise, vor allem, wie er mit dem Ball umgehen kann."

„Für mich sind meine Trikots eine Quelle der Inspiration und Motivation. Mit dem Trikot fühle ich mich stark. Ich habe immer das Gefühl, dass ich was draufhabe, wenn ich ein Trikot trage."

„Momentan studiere ich Ingenieurwissenschaften und würde gerne Ingenieur werden, wenn es mit dem Fußball nicht klappt."


Afolabi. Alter: 15. Ort: Magodo, Lagos

„Meine Lieblingsmannschaft ist Manchester United und mein Lieblingsspieler Ander Herrera. Ich mag seine Spielweise. Er ist zwar Mittelfeldspieler, aber er greift auch an und spielt nach hinten mit. Ich mag sein Bewegungsmuster. Es ist sehr taktisch."

„Ich mag außerdem, dass United viel Ballbesitz hat und wie sie das gesamte Feld für ihr Spiel nutzen. Ich habe rund sieben Trikots, zwei davon von United. Das hier bedeutet alles für mich. Ich ziehe es fast immer an, wenn ich rausgehe."


Muyiwa. Alter: 16. Ort: Magodo, Lagos

„Ich bin seit 2006 Man-United-Fan. Ich will selbst Profi werden und hoffe, eines Tages für sie auflaufen zu können. Die größte Hürde besteht darin, einen Agenten zu finden."

„Ich liebe Uniteds traditionelle Spielweise, den Einsatz der Spieler und den Verein im Allgemeinen. Sie spielen offensiven Fußball. Paul Scholes war mein Lieblingsspieler bei United. Ich habe seine Art zu spielen echt geliebt und versuche, so lange Pässe zu schlagen wie er."

„Dieses Trikot ist ein Traum für mich. Eines Tages spiele ich auch im Old Trafford. Ich muss nur einen Agenten finden."