Anzeige
EPICLY LATERD

Ali Boulala spricht über seine Skateboard-Karriere und den Unfall, der alles verändert hat

Der ehemalige Pro-Skater verursachte betrunken einen Motorradunfall, bei dem sein Freund starb. Er selbst fiel ins Koma und musste später für zwei Jahre ins Gefängnis.

von VICE Staff
03 Dezember 2015, 8:36am

Als ich mit Epicly Later'd anfing, wollte ich unbedingt eine Episode mit Ali Boulala drehen. Ich konnte mir sogar vorstellen, eine ganze Staffel mit ihm zu füllen. Er war einfach der perfekte Typ für diese Art von Show—witzig, mit einem großen Talent zum Skateboarden sowie einer ansteckenden Persönlichkeit gesegnet, aber gleichzeitig auch immer von etwas Geheimnisvollem umgeben. Wo und wie ist er zu dem geworden, was er ist? Einen Menschen wie ihn gibt es auf dieser Welt bestimmt kein zweites Mal.

Das alles war vor dem Motorradunfall, der unter Alkoholeinfluss stattfand und bei dem der australische Pro-Skateboarder Shane Cross ums Leben kam und Ali ins Koma fiel. Damals war die ganze Sache für uns viel zu düster und zu traurig, um daraus eine Episode zu basteln—stattdessen haben wir Dustin Dollin lieber beim Hosenkauf begleitet.

Schnell vorgespult bis vor ungefähr einem Jahr: Ich postete bei Instagram ein Foto von Stevie Williams, unter das Stevie Folgendes kommentierte: „Ich will eine Folge deiner Show machen, aber bitte ohne diesen ganzen traurigen Scheiß ..." Darunter schrieb dann Ali Boulala: „Ich würde mich auch für eine Folge bereitstellen, aber die wird dann sicherlich richtig deprimierend."

Daraufhin setzte ich mich mit ihm in Verbindung, um herauszufinden, ob er das alles ernst meinte. Und schon saß im Flieger nach Stockholm. Ali hat seit dem Unfall nicht wirklich viele Interviews gegeben und deswegen hatte ich keine Ahnung, was ich dort erwarten sollte. Meine Woche mit dem Skateboarder sollte jedoch richtig angenehm werden und wir haben viel gelacht sowie eine Menge gutes Zeug gegessen.

Es stellte sich allerdings auch heraus, dass Ali mit seiner Vergangenheit noch nicht ganz abgeschlossen hat. So hängt in seinem Wohnzimmer ein Bild von Shane Cross und das ganze Thema liegt irgendwie immer in der Luft. Ali arbeitet jedoch auch hart daran, sein Leben wieder auf die Reihe zu bekommen—und dafür bin ich sehr stolz auf ihn. Diese Episode von Epicly Later'd ist definitiv keine leichte Kost und ich will Ali auf diesem Weg für seine Ehrlichkeit danken.

—Patrick O'Dell

Im ersten Teil der neuen Epicly Later'd-Folge erzählt uns Ali von seiner Kindheit und seinen Anfängen im professionellen Skateboard-Geschäft.