FYI.

This story is over 5 years old.

Vice Blog

Nordkoreanische Fußballfans

21.6.10

Nach einer 44-jährigen Pause ist Nordkorea wieder bei der WM dabei. Sie hatten letzte Woche ihr erstes Spiel gegen Brasilien, aber ihre Fans wirkten irgendwie deplaziert. Während die Brasilienfans und die Südafrikaner komplett ausgeflippt sind, sassen die Nordkoreaner fast passiv in den Rängen, was zu Vermutungen geführt hat, dass sie bezahlte chinesische Schauspieler sind.

Ein LA Times Reporter hat sich das Ganze etwas genauer angesehen und glaubt, dass die Fans zwar echte Bürger von Pyongyang sind, aber keine typischen Fussbalfans. Erstens sind sie alle identisch rot gekleidet. Und zweitens wurden sie mit viel Bedacht von der nordkoreanischen Regierung ausgewählt. Was das Anfeuern angeht, so "reagierten die Fans auf die Vorgänge auf dem Platz nur dann, wenn sie von einem Mann, der wie ein Dirigent vor ihnen stand, dazu aufgefordert wurden."

Natürlich wollten weder die Spieler noch einer der Fans Licht in diese merkwürdige Situation bringen. Nur der Trainer des Teams, Kim Jong Hu drückte seine Hoffnung aus, dass die Leistung des Teams "unserem geliebten Führer große Freude bereitet." Das macht sie bestimmt, Süßer. Mach dir doch deswegen keine Sorgen.

Schau dir den Vice Guide to North Korea an, um mehr über diesen psychotischen Schurkenstaat rauszufinden. Was die Nordkoreaner ausser Hungersnöten und atomarer Bedrohung noch so auf die Beine stellen können, könnt ihr euch hier anschauen.