FYI.

This story is over 5 years old.

Stuff

Schwarzeneggers Mordkomplott

Letztens hat mir unser Lieblingsanwalt Giovanni De Stefano aka ‚Des Teufels Advokat’ ein paar schockierende Insiderinformationen aufgedrängt und behauptet, Arnie habe irgendwie mit dem Verschwinden von Lord Lucan und dem Mord an Lucans Kindermädchen...
11.2.11

Arnold Schwarzenegger ist mein absoluter Lieblingsschauspieler. Christian Bale? Brad Pitt? Jean Claude Van Damme? Nah! Welcher andere Schauspieler kann in Action, Comedy und Drama dermaßen überzeugen, die Kalifornier dazu bringen, ihn als Gouverneur zu wählen, und währenddessen eisern behaupten der stärkste Mann der Welt zu sein? Aber letztens hat mir unser Lieblingsanwalt Giovanni De Stefano aka ‚Des Teufels Advokat’ ein paar schockierende Insiderinformationen aufgedrängt und behauptet, Arnie habe irgendwie mit dem Verschwinden von Lord Lucan und dem Mord an Lucans Kindermädchen Sandra Rivett zutun.

Anzeige

Hört sich verrückt an, aber Giovanni ist mein bester Kumpel und deshalb wollte ich ihn ausreden lassen. Er hat mir eine Mail geschickt, die ein Gespräch mit einem Polizisten dokumentiert, der an dem Fall arbeitet.

Der Ex-Cop ist nur bedingt mit der offiziellen Version dieser Sache einverstanden. Lord Lucan war in den 70ern ein bescheidenes Mitglied der Arbeiterklasse und sein bequemes Dasein wurde ständig von wahnsinnig hohen Spielschulden unterminiert. Als diese Schulden seine Frau Veronica dazu brachten ihn 1974 vor die Tür zu setzen, entbrannte ein erbitterter Streit um die drei Kinder. Lucan musste das Haus schließlich verkaufen um seine Schulden bei der Bank zu bezahlen.

Was als nächstes passierte, wird von der Polizei, den Zeugen und Verschwörungstheoretikern kontrovers diskutiert . Veronica Lucan wurde in einem nahegelegenem Pub in einer Blutlache gefunden und behauptete, ihr Ehemann hätte Sandra Rivett umgebracht und dann versucht, sie zu töten. Als die Polizei das Haus der Familie Lucan erreichte, war Lord Lucan irgendwie verschwunden und seitdem hat es niemand jemals geschafft ihn zu finden – abgesehen von einigen unbestätigten Sichtungen an Orten wie Südafrika oder Neu Seeland.

Und weil Giovanni kein Mann ist, der anderen Leuten blind ihre Version der Wahrheit abkauft, behauptet er, dass es in Wirklichkeit Arnold Schwarzenegger war, der Sandra Rivett erschlagen hat. Offensichtlich hat Arnie mehrere Jahre in London verbracht um an seiner Statur zu arbeiten. Zu seinem Body-Building gehörten: Jonglieren, Doppeldecker-Busse heben, sich mit der Bestie vom Bodmin Moor prügeln, auf den Big Ben klettern. Muskel-Zeugs eben. Um sich in der Stadt ein bisschen was dazu zu verdienen, hat er als Schlägertyp für Londoner Schuldeneintreiber gearbeitet - die brauchten nämlich ständig gruselige Typen, damit den Spielern das Husten im Hals steckenbleibt.

Anzeige

Lucans gut dokumentiertes Spielproblem führte dazu, dass beide Figuren in den selben Kreisen unterwegs waren und Lucan, der gute Verbindungen zu einem namenlosen US Senator hatte, bot Schwarzenegger die Greencard an die er brauchte, um langfristig in den Staaten bleiben zu können. Den Informationen von Giovannis Polizei-Kontakt zufolge war Arnie beauftragt die Frau zu töten damit er das Haus verkaufen- und die Kinder behalten konnte. Offensichtlich ist bei dem Plan aber etwas schiefgegangen. Offenbar hat Arnie die Nanny fälschlicherweise für Lady Lucan gehalten und aus Sandra Rivett mit einer Eisenstange, mit der er Spielsüchtige erschreckt, das Leben heraus geprügelt.

Lucan ist der Fehler dann aufgefallen und er hat noch versucht, den Job selbst zu Ende zu bringen - aber aufgrund seiner kläglichen körperlichen Verfassung hat seine Frau überlebt und ist in den Pub entkommen.

Nachdem man sich eine Weile mit Lucans Fluchtplan aufgehalten hatte, brachte Arnie ihn einfach auch um und vergrub seine Leiche. Dieses Rätselhafte Ereignis beschäftigt die Behörden seit vier Jahrzehnten.

Als Giovanni die Geschichte gehört hat, schickte er Schwarzenegger einen offenen Brief und fragte, ob er Lord Lucan und die Nanny jetzt eigentlich umgebracht hat oder nicht. Als Antwort kam „kein Kommentar“ zurück und als Giovanni an die Polizei schrieb um zu fragen, ob Arnie ein offizieller Verdächtiger in diesem Fall sei, sagten sie man würde diese Beschuldigung „weder bestätigen noch bestreiten“. Merkwürdig oder?

Wenn du lesen willst, was der Polizist Giovanni genau erzählt hat, lies den Rest. Es wird dich umhauen.