Anzeige
Reichsbürger

Reichsbürger nach Polizistenmord verurteilt

Bei einer Schießerei tötete er einen Beamten und verletzte zwei schwer.

von VICE Staff
23 Oktober 2017, 10:18am

Foto: imago | Eibner

Georgensmünd vor einem Jahr, 6 Uhr morgens. Das SEK steht vor der Haustür des Reichsbürgers Wolfgang P., um seine rund 30 Waffen zu beschlagnahmen. Der eröffnet das Feuer auf die Beamten, schießt elf Mal durch die Tür. Ein Polizist stirbt, zwei weitere werden schwer verletzt. Das Landgericht Nürnberg-Fürth hat den Reichsbürger nun wegen Mordes, versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung zu lebenslanger Haft verurteilt.

Die Staatsanwaltschaft hatte zuvor genau das gefordert. Sie sah Heimtücke und niedere Beweggründe – und damit eine besondere Schwere der Schuld. Die Verteidigung hatte das bestritten und auf fahrlässige Tötung plädiert, bei der lediglich bis zu fünf Jahre Gefängnis drohen. P. habe nicht gewusst, dass die Polizei vor seiner Tür stand, er sei von einem Überfall ausgegangen. Das Gericht sah das nach einem Ortstermin samt Rekonstruktion des Tathergangs anders. P. muss daher mindestens 15 Jahre hinter Gitter. Der Angeklagte habe das Urteil "regungslos" zur Kenntnis genommen, berichtet die Welt. Zuvor soll er den Gerichtssaal noch mit einem Lächeln betreten haben.


Auch bei VICE: Königreich Deutschland


Die Schießerei machte damals die Reichsbürger-Szene in ganz Deutschland bekannt. Sie lehnt die Bundesrepublik und ihre Institutionen ab und glaubt, dass das Deutsche Reich weiterhin bestehe. Wolfgang P., der auf seinem Facebook-Profil angab, dass er Pizza, Xavier Naidoo und Kampfsport mag, soll Anfang 2016 seinen Personalausweis beim Einwohnermeldeamt abgegeben haben. Bei dem Einsatz im Oktober desselben Jahres, der zu der Schießerei führte, sollten die Waffen von Wolfgang P. beschlagnahmt werden. Die Behörden sahen den Jäger als nicht mehr zuverlässig.

Wie viele Reichsbürger es in ganz Deutschland genau gibt, ist noch unklar. Der Bundesverfassungsschutz geht von etwa 12.600 Anhängern aus, nach Informationen des Tagesspiegel sind es sogar 15.000. Laut Informationen der Innenministerien haben mindestens 848 Reichsbürger in Deutschland eine Waffenerlaubnis.

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.

Tagged:
polizei
mord
Bayern
waffen
Justiz
Gerichtsurteil
Deutschland GmbH