street parade

Diese Dinge hassen Besucher der Street Parade

Die Street-Parade-Organisatoren gaben den Slogan "Culture of Tolerance" vor. Doch wie halten es die Raver mit der Toleranz?

von Noisey Staff
13 August 2018, 11:35am

Alle Fotos von der Autorin

Die Street Parade im Herzen Zürichs steht seit 27 Jahren für Liebe, Frieden, Freiheit und Toleranz. Rund eine Million Raver tanzten letzten Samstag auf den überfüllten Strassen der Stadt unter dem Slogan der diesjährigen Street Parade: "Culture of Tolerance". Wir haben uns in die Masse ums Seebecken geschmissen, um herauszufinden, wie der Slogan an der Street Parade ausgelebt wird.

Susanne, 52

Noisey: Was hasst du?
Susanne: Unehrlichkeit und Intoleranz.

Die Street Parade predigt dieses Jahr Toleranz. Findest du nicht, du müsstest auch Intoleranz tolerieren?
Nein. Wenn du nicht tolerant bist, musst du auch nicht an die Street Parade kommen.

Würdest du dich als toleranten Menschen bezeichnen?
Ja, ich bin tolerant und zwar in allen Bereichen.

Was heisst denn Toleranz für dich überhaupt?
Toleranz heisst offen sein und Leute so zu akzeptieren, wie sie sein wollen.

Findest du, die Menschheit muss toleranter sein?
Es gibt definitiv zu viele Bünzlis, vor allem in den Gebieten Politik und Wirtschaft. An der Street Parade selbst sollten wir älteren Menschen gegenüber toleranter werden.

Was hat Toleranz mit Techno zu tun?
Naja, es hängt damit zusammen, wie sich die Menschen geben. Zum Beispiel mit dem Outfit hier an der Street Parade.

Wie findest du den Slogan der diesjährigen Street Parade?
Ich finde den Slogan gut, aber er ist nicht unbedingt nötig. Wir sind so oder so hier.


Wir haben die Gabbers von heute gesucht:


Coralie, 20

Noisey: Hasst du etwas?
Coralie: Heuchler, Krieg, Diskriminierung und Rassismus.

Die Street Parade predigt dieses Jahr Toleranz. Hat Rassismus und Diskriminierung keine Toleranz verdient?
Nein, da kann ich nicht tolerant sein.

Bist du ein toleranter Mensch?
Ja, eigentlich schon. Ausser wenn es um die oben erwähnten Punkte geht.

Was heisst denn Toleranz für dich?
Toleranz heisst für mich, die Leute machen zu lassen, was sie möchten.

Findest du, wir müssen toleranter sein?
Generell sollten wir toleranter werden, ja. In der Schweiz finde ich es aber ganz OK so. Das ist für uns aber einfach zu sagen, weil wir keiner Minderheit angehören und in der Schweiz ein gutes Leben haben.

Wie verbindest du Toleranz und Techno?
Raver sind tolerant, sowie auch die ganze Technoszene. Musik verbindet alle und macht alle gleich.

Wie findest du den Slogan "Culture of Tolerance" der diesjährigen Street Parade?
Den finde ich mega cool!

Viktor, 26

Noisey: Hey Viktor, was hasst du?
Viktor: Hochnäsigkeit, übertriebenen Stolz und dass die Schweiz so teuer ist.

Die Street Parade predigt dieses Jahr Toleranz. Findest du nicht, man sollte auch in diesem Gebiet tolerant sein?
Hmm… An der Street Parade geht alles. Die Gleichberechtigung ist voll da.

Würdest du dich als toleranten Menschen bezeichnen?
Ja, auf jeden Fall. Mein Vater ist homosexuell, da ist man automatisch toleranter.

Was heisst denn Toleranz für dich überhaupt?
Toleranz heisst Akzeptanz, egal, was du machst.

Findest du, die Welt muss toleranter sein?
Ja, es könnte besser sein. Die Leute sollten öffentlich sich selbst sein dürfen, auch wenn sie anders sind. Nicht nur zu Hause oder an solchen Veranstaltungen.

Was hat Toleranz mit Techno zu tun?
Techno ist tolerant. Im Rock, zum Beispiel, geht Homosexualität gar nicht. Wir müssen machen und andere Leute machen lassen. Aber es kommt natürlich auch voll auf den Freundeskreis an.

Was hältst du vom Slogan der diesjährigen Street Parade?
Welchen?

"Culture of Tolerance".
Ich finde ihn gut. Jede Kultur muss Toleranz zeigen.

Pinky-Dinky-Doo

Noisey: Gibt es etwas, was ihr hasst?
Pinky-Dinky-Doo: Schule, Arroganz und Menschen. Aber Hass ist ein krasses Wort, denn Hass ist böse. Ach ja, und den Klimawandel.

Kann man da nicht tolerant sein?
Es gibt da verschiedene Meinungen, aber eigentlich sollte man auch diese Leute akzeptieren. Das bisexuelle Leben ist das beste Leben, weil du einfach alle liebst.

Seid ihr tolerante Menschen?
Ja, klar. Wäre komisch, wenn nicht.

Was bedeutet Toleranz für euch?
Toleranz ist leben und leben lassen.

Müssen wir toleranter sein?
Ja, schon. Aber es hat sich bereits voll geändert. Vielleicht sollten Leute auf dem Land noch toleranter werden. Da sind viele oft ein wenig konservativ. Und auch in der Familie. Meine Mutter hasst meine Bisexualität.

Wie hängt Toleranz mit Techno zusammen?
Techno ist abgefuckt und hat alles. Genau wie Menschen. Hier hören es alle und es verbindet.

Was denkt ihr über den Slogan der diesjährigen Street Parade?
Wir finden ihn richtig geil.

Christoph, 54

Noisey: Christoph, hasst du etwas?
Christoph: Ja, aggressive und unfaire Menschen.

Sollten wir diesen Leuten gegenüber nicht auch tolerant sein?
Nein, sie sind ja selbst intolerant.

Denkst du, du bist ein toleranter Mensch?
Ja, ich bin eigentlich offen für alles. Ich will auch ungerechte Menschen positiv beeinflussen.

Wie erklärst du jemandem, was Toleranz bedeutet?
Toleranz heisst Respekt, leben und leben lassen. Jeder geht seinen eigenen Weg und das ist OK. Wir müssen einfach offen sein und das akzeptieren.

Findest du, wir müssen heutzutage toleranter sein?
Das ist situationsbedingt. Der Wohlstand macht Leute egoistisch. Und das passiert gerade.

Was hat Toleranz mit der Techno-Szene zu tun?
Es geht in der Techno-Szene um Liebe, Frieden und Toleranz.

Magst du den Slogan der diesjährigen Street Parade?
Ich finde ihn nicht umwerfend, aber eigentlich ganz OK.

Lucien, 24

Noisey: Hey Lucien, hasst du irgendwas?
Lucien: Ignorante Leute und Besserwisser, die die Wissenschaft zu verleugnen versuchen. Zum Beispiel Flat-Earthers und Klimawandel-Verleugner.

OK, aber sollten wir nicht auch solchen Leuten gegenüber tolerant sein?
Bis zu einem gewissen Grad, ja. Es ist halt eine andere Sicht auf die Welt. Viele Leute haben vielleicht nicht denselben Zugang zu Bildung, wie wir ihn haben. Aber sie liegen halt einfach falsch.

Bist du ein toleranter Mensch?
Ich denke schon. Ich würde niemanden von Anfang an verurteilen, denn alle haben einen anderen Hintergrund.

Was heisst Toleranz für dich?
Toleranz heisst, jede Person als gleich anzusehen. Egal von wo sie kommt oder welchen Hintergrund sie hat. Und niemanden zu verurteilen.

Findest du, wir sollten toleranter sein?
Klar, es geht immer noch mehr. Ich denke, in der Schweiz sind wir an einem guten Punkt angelangt. Doch es gibt noch immer Verbesserungspotenzial.

Was hat Toleranz mit Techno zu tun?
Toleranz hat für mich direkt nichts mit Techno zu tun. Techno hat als Musikrichtung eine Verbindung zu Toleranz, weil Musik ein tolerantes Umfeld bietet.

Wie findest du den Slogan "Culture of Tolerance"?
Ich finde ihn etwas pathetisch. So à la: "Wir haben uns alle lieb." Aber er ist ganz OK. Er ist gut umgesetzt. Vor allem im Design und der Kunst an der Street Parade. Aber er lässt mich jetzt nicht ausgerechnet heute toleranter sein als sonst.

Muri, 24

Noisey: Was hasst du?
Muri: Vorurteile und dumm angemacht zu werden.

Kannst du diesen Leuten gegenüber tolerant sein?
Es kommt drauf an. Eigentlich schon, ausser es ist jemand, der nicht locker lässt.

Bist du ein toleranter Mensch?
Voll, jeder hat seine eigene Meinung.

Was ist Toleranz für dich?
Leute ausreden zu lassen und mit ihnen zu quatschen. Geduld und auch die Fähigkeit, mal ein Auge zuzudrücken. Wenn ich politisch mit jemandem nicht einverstanden bin, ist es OK, bis er mich zu überreden versucht. Dann hört die Toleranz bei mir auf.

Sollten wir toleranter sein?
Ich finde, es gibt in der Schweiz ein gutes Mittelmass. Doch es gibt keine Obergrenze.

Wieso ist Toleranz das Thema einer Techno-Party?
Ich denke, sie wollen halt einfach Vorurteile loswerden.

Magst du den Slogan?
Ich kannte den Slogan nicht mal. Wir gehen für die Musik, Freunde und die Gemeinschaft. Der Slogan spielt absolut keine Rolle.


Dieses Jahr hat die Street Parade das Zürcher Nachtleben zurückerobert:


Folgt Noisey Schweiz auf Facebook, Instagram und Spotify