Anzeige
Quiz

Jens Spahn ist vielleicht der größte Troll der deutschen Politik

Unser neuer Gesundheitsminister sagt mehr absurde Dinge als Horst Seehofer an Aschermittwoch, und dieses Quiz beweist es.

von Yasmina Banaszczuk
23 März 2018, 11:53am

Screenshot: Facebook | Tagesschau [bearbeitet]

In der Welt von Jens Spahn sind die Dinge recht einfach: Frauen schlucken die Pille danach wie Smarties, Hartz-IV-Empfänger sind nicht arm, und Hipster sorgen dafür, dass man in Berlin auf Deutsch keinen Kaffee mehr bekommt. Das alles entbehrt jeder Grundlage. Vor allem aber werfen die Aussagen des Gesundheitsministers immer wieder die Frage auf: Meint er das ernst oder trollt er uns?

Der 37-Jährige scheint zu allem eine Meinung zu haben. Wenn es um die körperliche Selbstbestimmung von Frauen und Menschen mit Gebärmutter geht, jedoch häufig eine antifeministische. Mit seinen Aussagen zu Verhütung und Abtreibung nähert sich Spahn sprachlich und inhaltlich Personen wie Frauke Petry, Gruppierungen wie der AfD und Bündnissen wie dem Marsch für das Leben. So fischt er am rechten Rand und ist damit nicht alleine: Mit Antifeminismus mobilisieren rechte Gruppen seit Jahren gerne. Jetzt eben auch Jens Spahn.

Die Grenzen zwischen Satire und bitterer politischer Realität verschwimmen dabei mehr und mehr. Deswegen ist es an der Zeit, euer Realitätsverständnis dem absoluten Härtetest zu unterziehen: Hat Jens Spahn diese absurde Sache wirklich gesagt oder haben wir sie uns einfach ausgedacht? Auch wenn du die volle Punktzahl bei diesem Quiz holst, bestimmt danach zwar immer noch ein antifeministischer Abtreibungsgegner über unser Gesundheitssystem. Aber wie heißt es so schön: Man muss seine Gegner kennen. Willkommen im Kopf von Jens Spahn!

Folgt Broadly bei Facebook, Twitter und Instagram.