darknet

Reddit hat gerade die wohl größte Darknet-Ressource des Internets gelöscht

Reddit hat seine Spielregeln verändert. r/DarkNetMarkets und andere Subreddits, in denen 160.000 Nutzer über illegale Geschäfte diskutiert haben, sind von der Plattform verschwunden.

von Lorenzo Franceschi-Bicchierai
22 März 2018, 11:38am

Bild:  Che Saitta-Zelterman

Jahrelang haben Drogendealer, Hacker und Cyberkriminelle im Subreddit r/DarkNetMarkets darüber diskutiert, was auf illegalen Darknet-Marktplätzen wie Silk Road oder Alphabay passiert. Aber auch FBI-Agenten trieben sich dort in der Hoffnung herum, unvorsichtige Kriminelle zu erwischen.

Am Mittwoch hat Reddit die beliebte Gruppe geschlossen, weil sie gegen die "Richtlinien gegen Geschäfte mit verbotenen Gütern oder Dienstleistungen" verstieß, wie es auf der Seite hieß.

Screenshot: Motherboard

r/DarkNetMarkets hatte fast 160.000 Leser. Das Subreddit war schon immer umstritten, denn die Nutzer gaben hier offen zu, dass sie auf Darknet-Schwarzmärkten kauften oder verkauften. Bereits 2015 lud das FBI Reddit vor und forderte Informationen über die Nutzer.

Am Mittwoch hatte Reddit angekündigt, härter gegen illegale Aktivitäten auf der Diskussionsplattform durchgreifen zu wollen. Das Ende von r/DarkNetMarkets ist offenbar Teil dieser Maßnahmen.

Seit Mittwoch findet sich ein neuer Passus in den Richtlinien von Reddit: Diskussionen über Güter und Dienstleistungen, die sich um Waffen, Drogen, Hehlerware, persönliche Daten, gefälschte Dokumenten und bezahltem "sexuellem körperlichen Kontakt" drehen, seien von nun an tabu.

Auch andere Subreddits, die mit Drogen oder dem Darknet zu tun haben, wurden abgeschaltet: etwa r/xanaxcartel, r/DNMSuperlist und r/HiddenService.

Das Forum /r/DarkNetMarkets war jedoch auch eine wichtige Ressource für gebündelte Informationen über die Wirkung und Funktionsweise des Darknet-Handels. Sicherheitsforscher, Journalisten und Hacker posteten dort unter anderem Gerichtsdokumente und Code und bezogen wertvolle Informationen zur Untersuchung der Struktur des Darknets.

Sicherheitsforscher @gwern beklagt auf Twitter die neuen Spielregeln als "Quatsch" und kritisiert die Löschung "meiner jahrelanger Analysen". Doch nicht alle Inhalte sind ganz verloren: Einige Subreddits existieren noch – als sogenannter Mirror – in einer gespiegelten Version ihres Originalinhalts auf anderen Servern weiter.

Folgt Motherboard auf Facebook, Instagram, Snapchat und Twitter