Anzeige
10 Fragen

10 Fragen an einen Sportlehrer, die du dich niemals trauen würdest zu stellen

Nutzt du Hilfestellungen dafür, deine Schüler zu betatschen? Lässt du die Schülerinnen ihre Teams selbst wählen, weil du ein Sadist bist? Stehen alle Lehrerinnen auf dich?

von Yannah Alfering
14 Juni 2019, 10:30pm

Alle Fotos: Shirin Siebert

Es gibt nur zwei Arten von Sportlehrern. Die einen verteilen Einsen wie Oma Berta Nackenschellen. Die anderen wären gerne Feldwebel bei der Bundeswehr geworden, wurden aber aufgrund ihrer 1,60 Meter ausgemustert und lassen seitdem aus Hass Zwölfjährige im Sportunterricht über zu hohe Böcke springen.

Lukas, der eigentlich anders heißt, gehört eher zu der ersten Sorte. Auf einem Gymnasium unterrichtet er 10- bis 18-Jährige in Sport, Geschichte und Politik. Zum Interview kommt der 31-Jährige mit dem Rennrad. Seine Haare sind kurz geschoren, seine Arme und Beine tätowiert. Er sieht aus wie jemand, den Schülerinnen und Schüler lieben und Mathelehrer hassen. "Eine fünf in Sport ist eigentlich unmöglich", sagt er.

Wir haben Fragen.

Lukas bei Sportübungen

VICE: Nutzt du Hilfestellungen dafür, deine Schüler zu betatschen?
Lukas: Bevor wir Hilfestellungen geben, müssen wir heute fragen. Früher war das anders. Ich fasse meine Schüler und Schülerinnen nur an, wenn es OK für sie ist. Wenn nicht, gucke ich, ob das ein anderer Schüler übernehmen kann, dem die Person eher vertraut. Manche Menschen werden aber auch einfach nicht gerne angefasst. Dann versuche ich anders zu helfen. Ich will ja auch nicht die ganze Zeit im Unterricht begrapscht werden.

Wie gehst du mit Kindern um, die sich ihrem Geschlecht nicht zugehörig fühlen und sich lieber in der Kabine des anderen Geschlechts umziehen möchten?
Wir haben ein Mädchen an der Schule, das jetzt ein Junge sein möchte und auch schon mit der Hormontherapie begonnen hat. Die Klasse nimmt das super auf und nennt ihn auch schon bei seinem männlichen Namen. Da ich ihn nicht mehr im Sportunterricht habe, weiß ich nicht, wie das geregelt wird. Ich denke aber, dass er sich in Zukunft bei den Jungs umziehen wird. Es gibt aber theoretisch keine festen Jungen- und Mädchenumkleiden. Es kann also auch sein, dass er sich seine eigene Kabine sucht.

Wurde dir schon mal sexuelle Belästigung vorgeworfen?
Mir nicht, aber einem Kollegen. Es kam aber nie zu einem Verfahren. Meistens wird sowas unter den Tisch gekehrt oder kleingeredet. Was tatsächlich passiert ist, kann ich nicht beurteilen. Ich weiß aber, dass es in einem Gespräch geklärt wurde.

Lukas beim Basketballspielen
Lukas hatte noch nie Sex auf dem Mattenwagen. "Schade", sagt er

Glaubst du Schülerinnen immer, wenn sie wegen ihrer Menstruation den Sportunterricht ausfallen lassen wollen?
Muss ich akzeptieren. Wenn jemand deshalb drei Wochen hintereinander nicht beim Sport mitmacht, würde ich schon fragen, ob sie sich sicher ist, dass ihr Zyklus richtig läuft. Ansonsten ist das aber kein Problem. Meistens schauen wir dann, ob sie sich anderweitig einbringen kann. Zum Beispiel als Schiedsrichterin oder beim Ab- und Aufbau. Das hängt immer davon ab, wie gut es ihr geht und wie stark ihre Menstruation gerade ist.

Bestechen Eltern dich für bessere Noten?
Eltern nicht, aber Kinder versuchen es. Meistens mit kleinen Summen, so fünf Euro (lacht). Ich glaube, das ist meistens eher scherzhaft gemeint. Wenn sie könnten, würden sie die Karte aber sicher gerne ausspielen. Aber das geht halt nicht. Eltern versuchen, mich eher im Gespräch zu besseren Noten zu bewegen. Mir wurde auch noch nie was gebacken oder geschenkt.

Stehen alle Lehrerinnen auf dich?
Lehrerinnen kommen meistens aus 'ner anderen Szene als ich und haben ein anderes Weltbild. Ich hab noch nie eine Lehrerin gedatet und eigentlich auch keine Lust drauf. Affären unter Lehrern kommen aber schon vor. Wenn eine junge Referendarin kommt, wollen meine männlichen Kollegen oft was mit der machen. Ich habe da immer den totalen Fremdscham. Das turnt mich eher noch mehr ab.

Hast du schon Liebesbekundungen von Schülerinnen oder Schülern erhalten?
Ja, meistens aus der Oberstufe. Die fragen ganz explizit, ob ich mal was unternehmen möchte. Aber auch aus der Mittelstufe. Die laufen dir dann aber eher hinterher, labern dich voll und wollen Umarmungen. Das ist manchmal sehr süß, muss aber klar abgeblockt werden.

Es kommt auch vor, dass ich meine Schüler zufällig beim Ausgehen treffe. Oder auf dem Splash!-Festival. Meistens ist denen das aber unangenehmer als mir, wenn sie hacke und bekifft vor mir stehen.

Lukas beim Kopfstand

Lässt du übergewichtige Kinder manchmal eine Extrarunde drehen?
Wieso? Ich bin nicht dafür da, denen einen Ernährungsplan zu schreiben oder zu sagen, dass sie abnehmen sollen. Die Kinder müssen selber entscheiden, ob sie zufrieden mit ihrem Körper sind oder nicht. Das ist mir völlig egal.

Ich gehe mit denen genauso um wie mit dünnen Kindern. Ich bin Sportlehrer, also muss ich den Unterricht so gestalten, dass alle Spaß daran haben. Ich finde es wichtiger, den nicht so sportlichen Kindern Spaß am Sport zu vermitteln als denen, die sowieso schon in zwei Sportvereinen sind.

Lässt du die Schülerinnen und Schüler ihre Teams selbst wählen, weil du ein Sadist bist?
Ich hoffe wirklich, dass das kaum noch ein Lehrer macht. Die Schüler möchten zwar immer selber wählen, aber ich zähle das aus oder gehe nach Geburtsmonaten. Ich gucke dabei natürlich, dass es halbwegs gerecht ist – und packe nicht die fünf besten Läufer in dieselbe Gruppe beim Fangspiel. Würden die Schüler selber wählen, säße das nicht so sportliche Kind immer bis zum Schluss auf der Bank. So versaut man den Kindern total die Freude am Sport.


Auch bei VICE: Du willst nach deinem Studium Geld verdienen? Dann geh nicht auf die Kunsthochschule


Wie laut lachst du, wenn sich deine Schülerinnen und Schüler gegenseitig Bälle ins Gesicht werfen?
Schon doll manchmal. Das tut mir hinterher auch manchmal leid. Nach zwei Sekunden ist der Schmerz aber meistens wieder vergessen. Wenn ich keinen Bock habe, eine super durchdachte Stunde zu machen, lasse ich die Kinder immer spielen. Meistens suche ich dann Spiele aus, die mich ein bisschen belustigen. Mit Bällen (lacht).

Folge Yannah auf Twitter und VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.