Anzeige
Syrien

Syrer in Ost-Ghuta fordern die AfD-Delegation heraus

"Kommt hier her und haltet es 24 Stunden aus."

von VICE Staff
08 März 2018, 11:21am

Screenshot aus dem Facebook-Video "Menschen aus Ost-Ghouta antworten der AfD" von Adopt a Revolution

Während das syrische Regime Rebellen und Zivilisten bombardiert, die im Vorort von Damaskus, Ost-Ghuta, eingeschlossenen sind, spielt die Assad-Regierung gleichzeitig Gastgeber für eine kleine Gruppe von sechs AfD-Politikern. Die sind in das Land gekommen, um zu beweisen, dass es längst friedlich genug ist, um die Flüchtlinge wieder herzuschicken. Dem Assad-Regime passt das natürlich wunderbar ins Programm: Es zeigt den deutschen Besuchern ein paar Stellen, an denen das Leben gerade halbwegs normal aussieht, und die fotografieren und twittern begeistert nach Hause, wie sicher das Land doch sei. Und das, obwohl sie beim Spaziergang in der Altstadt von Damaskus die Helikopter, Flugzeuge und Bomben hören können, die das wenige Kilometer entfernte Ost-Ghuta bombardieren. Zwei Aktivisten aus der belagerten Stadt haben sich jetzt mit einem eigenen Video zu Wort gemeldet – und das enthält eine ziemlich direkte Herausforderung an die Hobby-Orientalisten von der AfD:

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.

Tagged:
video
BASHAR AL-ASSAD
afd
Bürgerkrieg
Damaskus
Christoph Blex
Ost-Ghuta
Adopt a revolution