Anzeige
Feature

Könnt ihr eure Lieblingsrapper als Frauen wiedererkennen?

Dank eines Instagram-Accounts wissen wir jetzt: So könnten Farid Bang, Gzuz oder Yung Hurn aussehen, wären sie Frauen.

von Noisey Staff
05 Februar 2018, 3:50pm

Im letzten Jahr eroberte eine gewisse "FaceApp"die Smartphones und Herzen der gefühlten ganzen Welt. Dass alle so auf die Foto-Bearbeitungs-App abfuhren, lag an zwei Faktoren: Sie bediente einerseits den dem Menschen innewohnenden Narzissmus und zweitens seine Neugierde. Wer lag nicht schon lang nachts wach in seinem Bett, warf sich von links und rechts und grübelte über die versponnensten "Was wäre, wenn"-Szenarien nach? Einige dieser Fragen konnte uns die App endlich beantworten: Wie werde ich aussehen, wenn ich alt bin und wie, wenn ich ein Junge/Mädchen geworden wäre?

Wochenlang wurden unsere Whatsapp-Gruppen geflutet mit Fotos unserer Freunde und Familienmitglieder im anderen Geschlecht oder in ihrer möglichen Greisen-Version, die mal mehr, mal weniger realistisch anmuteten. Was ist aber noch viel besser, als unsere Familie oder Freunde in alternativer Optik zu sehen? Richtig, Rapper! Glücklicherweise haben wir jetzt den Instagram-Account "wuerdestdugeben" entdeckt, der mal eben mittels technischer Zauberei Deutschlands liebsten Rap-Charakteren einer virtuellen Geschlechtsumwandlung unterzogen hat. Den Grund dafür beschreibt der Betreiber des Accounts in der Trivia folgendermaßen: "Es gibts nicht genug geile Rapperin in Deutschland! Wem würdest du geben? Bitte nicht Musik bewerten, sondern nur Bumsbarkeit!!" [sic!]

Zugegeben, das ist ein seltsamer Ansatz. Wir bewerten Rapper bei Noisey schließlich hinsichtlich ihrer Musik und niemals aufgrund ihrer "Bumsbarkeit", aber immerhin: Endlich können wir einen neugierigen Blick in das alternative Universum werfen, in dem Gzuz, Farid Bang und Co. Frauen sind. Würdet ihr sie jedoch erkennen?

Wie Beyoncé schon sagte: "Ich bin nicht bossy, ich bin der Boss." Dass es mehr Frauen in Führungspositionen braucht, ist nichts Neues. Uns gefällt der weibliche Boss jedenfalls super. Das ist der Wandel, den wir in der Welt sehen möchten!

Uns ist noch nie aufgefallen, dass Bushido so viel Ähnlichkeit mit Justin Bieber und Sandra Bullock hat. Mind blown!

Laut Duden kann eine Atze entweder als Substantiv maskulin oder feminin gebraucht werden und beschreibt sowohl einen "Bruder oder Freund", als auch eine "Freundin oder Schwester". Egal welches Geschlecht: Atzenkeeper für immer!

Wir sind uns ziemlich sicher, dass wir den weiblichen Money Boy schon mal auf irgendeinem Reiterhof gesehen haben. Egal, wo er ist, welches Geschlecht er hat und wie er seine Freizeit gestaltet: Er bleibt ... einzigartig.

Yung Hurn ist besonders tief in den Photoshop-Topf gefallen und sieht mehr nach Anime als nach Mensch aus.

Einfach nur wow.

Ok, Face-App komplett durchgespielt! Die Ohrringe, das Make-Up, die geöffneten Lippen! Wir installieren uns die App direkt neu und spammen die WhatsApp-Gruppen zu. Früher war ja schließlich alles besser – also 2017. Wenn ihr auch noch nicht genug bekommen habt, könnt ihr auf "wuerdestdugeben" noch weitere wunderbare Transformationen begutachten. Wir sind jetzt erstmal mit Selfies machen beschäftigt!

Folge Noisey auf Facebook, Instagram und Snapchat..