Sex

Menschen beschreiben ihre abartigsten Mitbewohner – in sechs Wörtern

"Hinterließ Klo voll mit abrasierten Schamhaaren" – Steve, 39

von Anna Goldfarb
31 Juli 2017, 3:31am

Alle Illustrationen von Brandon Celi

Es gibt gute Gründe dafür, warum viele Menschen ab 30 bei dem Gedanken erschaudern, sich ihre Wohnräume mit anderen Leuten als ihren Beziehungspartnern teilen zu müssen. In diesem Alter haben sie nämlich schon alles gesehen: Sie mussten von unzuverlässigen Feierhanseln das Geld für die Kaution eintreiben und ihren Kopf unterm Kopfkissen vergraben, um die glucksenden und schrillen Sexgeräusche nicht zu hören, die die ganze Nacht durch die dünnen Wände dringen. Sie haben Freundschaften zerbrechen sehen, nachdem eine Partei gemerkt hat, dass die beste Freundin nicht nur mega witzig, sondern auch stinkfaul ist und wochenlang ihr dreckiges Geschirr rumstehen lässt. Kurz gesagt, ein schlechter Mitbewohner kann einem das Leben zur Hölle machen. Also haben wir Freunde und Kollegen darum gebeten, sich an die schlimmsten Individuen zu erinnern, mit denen sie sich jemals eine Stromrechnung geteilt haben. Los geht's:

"Veganerin. Erlaubte kein Fleisch im Kühlschrank." – Lindsey, 24

"In Tupperdosen gepinkelt und sie aufbewahrt." – Lauren, 33

"Hinterließ Klo voll mit abrasierten Schamhaaren." – Steve, 39

"Nahm Ecstasy und guckte dann Trash-TV." – Sam, 26


Auch bei VICE: You Don't Know Shit


"Bestand darauf, alles mit Morrissey-Postern vollzuhängen." – Gabriel, 27

"Ließ Hühnerknochen auf dem Küchenfußboden liegen." – Lauren, 25

"Wickelte Mikrowelle in Alufolie – wegen 'Strahlung'." – Harry, 31

"Bad stank, nachdem er geduscht hatte." – Peter, 21

"Ließ gebrauchte Tampons auf Ablage liegen." – Pilot, 29

"Ließ Wichsreste an der Duschwand kleben." – Michael, 33

"Ließ Obdachlose bei uns Crack rauchen." – Lia, 27

"Bitch begann, meinen Ex zu daten." – Jen, 31

"Verbot mir, zu Hause zu vögeln." – Hayley, 26

"Benutzte meine guten Müslischalen als Aschenbecher." – Malik, 23

"Seine Schweißfüße verpesteten das ganze Haus." – Danielle, 32

"Hatte laut Sex – die ganze Zeit." – Laura, 29

"Jeden Tag vollgekackte Klopapierfetzen im Klo." – Kate, 40

"Bin unfreiwillig Zeuge von Natursektspielen geworden." – Chris, 32

"Klamotten geklaut und meinen Cousin gefickt." – Shoshana, 22

"Ließ Katze mit benutzten Kondomen spielen." – Courtney, 38

"Habe versucht, ihn einweisen zu lassen." – Ray, 35

"Ihre Kurzzeitaffäre hat meinen Scheiß geklaut." – Crystal, 35

"Hat gekokst, war strickt gegen Kiffen." – Kate, 32

"Schlief mit Freund meiner besten Freundin." – Alison, 32

"Log, mein Hund hätte sie gebissen." – Jen, 34

"Hinterließ ihr Periodenblut in der Dusche." – Tara, 36

"Zahlte keine Miete, Freundin zog ein." – Jamie, 29

"Benutztes Kondom klebte an der Fernbedienung." – Maggie, 38

"Hat durchgehend laut Death Metal gehört." – Paul, 33

"Freundin tote Ratte in Tasche gesteckt." – Madeline, 25

"Vor der Wohnung über Hummus gestritten." – Estelle, 23

"Ließ Tür offen, verlor meine Katze." – Leo, 30

"Arbeitslos. Miete kam jeden Monat verspätet." – Lily, 34

"Ließ Druffi-Freunde auf unserer Couch pennen." – Olivia, 27

"Hat meiner Schwester versaute SMS geschickt." – Kevin, 25

"Adoptierte Hund, ohne Bescheid zu sagen." – Jess, 24

"Arschloch. Hat meine ganzen Lieblingsplatten geklaut." – Noah, 38

"Heulsuse, die sich die Haare abschnitt." – Mary, 29

"Kochte die widerlichste, stinkendste vegane Scheiße." – Eddie, 36

"Hat meinen ganzen teuren Qualitätsschnaps leergesoffen." – Dave, 33

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.

Tagged:
Sex
Hygiene
Drogen
Kondome
wg
MITBEWOHNER
klo
bad
wohnen
schamhaare
Wohnheim
Sauberkeit