Video: Wir haben dumme Gesetze gebrochen, um zu sehen, ob man uns verhaftet

Oobah Butler will herausfinden, ob alte, absurde britische Gesetze überhaupt ernst genommen werden – und stellt die Londoner Polizei auf die Probe.

|
07 April 2019, 3:30am

Das Gerangel um den Brexit beweist es gerade mal wieder sehr gut: Großbritannien ist ein bizarres Land. Ein weiteres Anzeichen dafür sind die dort immer noch herrschenden, uralten und entsprechend altmodischen Gesetze. In Großbritannien ist es beispielsweise illegal, auf verdächtige Art und Weise mit Lachs zu hantieren. Und wenn du mit einer Ritterrüstung ins Parlament spazierst, kann man dir theoretisch sogar den Kopf abhacken.

Um herauszufinden, ob die Polizei solche absurden Gesetze von anno dazumal überhaupt ernst nimmt, versucht unser Kollege Oobah Butler, so viele wie möglich davon zu brechen – und das direkt vor den Augen der Beamten und Beamtinnen.

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.