Hundert Frauen sprechen über 100 Jahre Frauenwahlrecht
Alle Fotos von der Autorin oder privat zur Verfügung gestellt
gleichberechtigung

Wir haben 100 Frauen gefragt, was sie sich zum Jubiläum des Frauenwahlrechts wünschen

"Es soll endlich mal eine Frau auf dem Mond landen." – Riccarda, 21
18 Januar 2019, 3:49pm

Beyoncé mag zwar singen: "Who run the world? Girls!", aber die Realität sieht anders aus. Und es tröstet natürlich überhaupt nicht, dass früher alles noch schlimmer war. Zu einer Zeit, als Frauen nicht einmal wählen durften. Das änderte sich mit der Einführung des Frauenwahlrechts im November 1918. Drei Monate später am 19. Januar 1919, durften Frauen dann ihre Stimmen abgeben. Das war sicher ein Meilenstein in der Geschichte – aber noch lange nicht das Ende der Gleichberechtigung.

Deshalb haben wir 100 Frauen gefragt, was sie sich für die Zukunft wünschen:

Folge allen Frauen dieser Welt und VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.