Wir waren beim Wiener Mopsrennen

FYI.

This story is over 5 years old.

Wir waren beim Wiener Mopsrennen

Mopsrennen sind die Pferderennen unserer Generation. Und wir waren ziemlich erstaunt, wie unglaublich schnell die kleinen süßen Dauerschnarcher eigentlich laufen können.
14.10.14

Mopsrennen sind die Pferderennen unserer Generation. Sicher, man kann nicht auf den Ausgang wetten und die Besucher tragen keine heruntergekommenen Anzüge, sondern herausgeputzte Hunde-Print-Tees, aber auch das gehört wohl dazu, wie unsere Generation Renn-Events veranstaltet. Vergangenen Sonntag veranstaltete der Wiener Mischlingshunde-Verein und Mops Österreich ein ebensolches rund um die süßeste Qualzucht der Welt.

Auffällig waren dabei vor allem drei Dinge: Erstens, dass der Trend beim Hundegeschirr in dieselbe Richtung geht, die Spaß-Sport-Freunde längst von Wrestling kennen („Pauli" hatte einen richtigen Fan-Club dabei und auch ihre Mitstreiter trugen Namen wie „Macho", „Princess", „Einzelmops" oder „Powermops"). Zweitens, dass Wortwitze über die Verwechslung von Hunden und Brüsten längst auch in der Mops-Community angekommen sind („Ich verstehe, ihr seid wegen den MÖPSEN HIER, hehe!"). Und drittens, dass die kleinen süßen Dauerschnarcher wirklich ziemlich schnell laufen können.