Greise in Rumänien haben eine Menge Spaß

Man kann den ganzen Tag Fahrrad fahren, Zauberwürfel lösen und obszöne, sexuelle Gesten mit dem Mund und den Händen machen.

|
26 September 2012, 12:40pm

Eine Freundin beschwerte sich letztens darüber, wie beschissen es sein wird, wenn wir irgendwann das Greisenalter erreicht haben. „Kannst du dir vorstellen, wie es sein wird, wenn du 15 Minuten brauchst, um über die Straße zu gehen? Oder du dich ständig in der Öffentlichkeit einscheißt?“

Ich weiß, was sie meint, aber ich denke trotzdem, dass sie einfach zu viele klischeebeladene Filme über alte Menschen gesehen hat und deshalb diese stereotypen Ansichten über das Älterwerden hat. Meine Großeltern, ihre Freunde und meine Großtanten und -onkel fallen eher aus dem Raster. Sie haben alle noch einen großartigen Sinn für Humor und können auf eigene Kosten über ihr Alter scherzen.  

Ich entschloss mich also dazu, ein paar Fotos zu machen, um zu zeigen, dass das Alter in Wirklichkeit kein Problem ist und es vollkommen OK ist, auf einem pinken Fahrrad mit obszönen Gesten in Richtung Ruhestand zu radeln. 

Davies (74) war sein gesamtes Leben schon immer aktiv und liebt es, so oft es geht, auf sein Fahrrad zu steigen. Als ich ihn fragte, weshalb er diese Snowboardbrille trägt und keine normale Sonnenbrillen, antwortete er: „Wenn ich vom Fahrrad falle, verliere ich diese Brille nicht.“

Elena (68) zeigt immer und überall ihre Liebe zu Metal. Wirklich. Sie liebt Musik und erzählt jedem davon. Da sie zudem Rheuma in ihrer linken Hand hat, sind ihre Finger immer zu Teufelshörnern gereckt.   

Ileana (65) trägt diese Maske fast immer, da sie probt, um ihren Enkelsohn zu unterhalten.

John (78) spielt mit ein paar Zauberwürfeln. Er hat sie schon unzählige Male geschafft, doch macht noch immer weiter, da es ihn entspannt.  

Lia (96) ist immer draußen und arbeitet in ihrem Garten. Deshalb trägt sie auch diesen gigantischen Hut, der sie vor der Sonne schützt.  

Otilia (85) sagt, dass diese Lampe ihr liebstes Spielzeug ist. Sie hat sie immer angeschaltet und schaut sie so oft und so lange an, wie es nur geht. Einmal war sie so auf die Lampe konzentriert, dass sie nicht mitbekam, dass die Küche abbrannte. Aber keine Sorge, es ist nichts passiert.   

Doina (73) hatte kein wirkliches Interesse an vielen Männern in ihrem Leben. Oder Frauen. Aber sie meint, dass es immer jemanden gibt, den sie aus dem Augenwinkel heraus beobachtet.  

Calin (65) war am falschen Ort zur falschen Zeit, wurde in einen Unfall verwickelt und wachte mit einer Halskrause auf. Man sieht nicht viele Leute mit einer Halskrause umherrennen und mit Wasserpistolen spielen. Aber ihn scheint es nicht zu stören.

Maria (73) and Steliana (77) spielen jeden Abend um Geld, Münzen oder anderes Zeug, das sie in ihrem Haus finden, Karten. Sie nehmen ihre Spiele unglaublich ernst, weshalb sie beide Masken tragen, um den Anderen zu bluffen.