Holy Shit

Die Lil Uzi Vert-Challenge könnte die nächste bescheuerte Internet-Challenge werden

Song an und wie Lil Uzi tanzen: Das Meme katapultiert den Rapper gerade in die "Black Beatles"-Liga.
16.3.17

Foto: Screenshot von Instagram via @tinochibay

Lil Uzi Verts "XO Tour Llif3" ist sicherlich das Highlight von Luv Is Rage 1.5, der neuesten Platte des Rappers aus Philadelphia. Es fällt nicht schwer, diesen Song mit seinem poppigen Refrain und dem wunderbaren TM88-Beat zu lieben. Die Fans von Uzi haben dies mit beinahe 15 Millionen Plays bei SoundCloud bereits honoriert. Doch der musikalische Reiz des Songs wird von seinem Reiz als Meme noch übertroffen. Denn verbreitet wird der Song anscheinend hauptsächlich durch die begleitenden kurzen Videos – und so wurde #liluzivertchallenge in der letzten Woche zum angesagten Instagram-Hashtag.

Anzeige

Die Uzi-Challenge – die auf einem Video von Uzi basiert, in dem er zu seinem Song von Playboi Carti tanzt – ist einfach: Imitiere einfach seine einzigartigen Tanzbewegungen zu den Klängen von "XO Tour". Auch wenn der Song im Originalvideo gar nicht zu hören ist. Hier, schau dir an, wie es gemacht wird:

Du verstehst, worum es geht.

In den letzten Jahren sind viele Rapsongs aufgrund viraler Videos durch die Decke gegangen und meistens waren dabei Dance-Challenges involviert. Das ist nichts Neues. Doch was an der Uzi Challenge so witzig und erwähnenswert ist, ist seine beinahe komisch verzweifelte Hook ("pushed me to the edge / all my friends are dead"), die von albernen Tanzclips begleitet wird. Zum ungefähr dutzendsten Mal dieses Jahr werden dadurch die Welten von HipHop und Emo verbunden. Doch Uzi ist bekannter (es hilft vielleicht, dass er in einem Filmsoundtrack zu hören ist) und poppiger als ein Lil Peep oder Lil Tracy, also funktioniert diese Mischung mit "Xo Tour" vielleicht wirklich ganz gut.

Folge Noisey auf Facebook, Twitter und Instagram.