How-To: Taiwanesischer Hot Pot mit Sue Chan

So macht ihr euren eigenen taiwanesischen Hot Pot mit einer deftigen, selbst gemachten Knochenbrühe und so viel Fleisch, Teigtaschen und Gemüse, wie ihr nur essen könnt.

|
02 Dezember 2015, 9:05am
Von Japan über China bis Taiwan, es gibt alle möglichen verschiedenen Arten von Hot Pot.

Irgendwie hat man das Gefühl, dass es ein Gericht ist, das man nur im Restaurant bestellt, aber es ist ganz einfach, es zu Hause selbst zu machen: Zuerst kocht man einfach eine intensive, deftige Knochenbrühe und mit ein paar hausgemachten Saucen, viel frischem Gemüse, Fleisch und Nudeln kann die Party schon losgehen.

Sue Chan zeigt uns, wie man dieses perfekte, wärmende Wintergericht in seiner eigenen Küche zubereitet. Und denkt dran: Keiner Party ist besser als eine Hot-Pot-Party.