Anzeige
rivalität 2.0

Ein Bauarbeiter hat ManU-Fanartikel auf der neuen Liverpool-Tribüne versteckt

Beim Tribünenbau von Anfield versteckte der Fan von Manchester United überall Duftmarken. Sein Ziel: Die anderen Arbeiter wegen dem Abspielen von „You'll never walk alone" ärgern.

von VICE Sports
18 Oktober 2016, 1:56pm

Es sind Bilder, die sicherlich einige Liverpool-Fans erzürnen: Ein Bauarbeiter, der auf der Baustelle der neuen Haupttribüne der Anfield Road arbeitete, hat lauter kleine Fanartikel von Manchester United im Stadion des FC Liverpool hinterlassen, wie der englische Daily Mirror berichtet. Der Arbeiter, der scheinbar für Installationen unter dem Stadiondach eingesetzte wurde, versteckte etwa Figuren der United-Legenden Ryan Giggs und Rio Ferdinand oder ein Trikot seines Herzensvereins aus Manchester. Die Provokation dürfte gesessen haben.

„Ich arbeitete mit einem Haufen Jungs aus Liverpool zusammen und dachte mir, das sei eine gute Art, sie ein bisschen zu ärgern", erklärte der unbekannte Arbeiter der Zeitung. Vor allem die ständigen Lautsprechertests mit der Liverpooler Fanhymne YNWA haben ihn scheinbar etwas genervt: „Die Jungs, mit denen ich gearbeitet habe, waren super, aber immer wenn die Lautsprecher im Stadion getestet wurden, haben sie 'You'll never walk alone' gespielt. Darum dachte ich mir, dass ich meine eigene Duftmarke hinterlasse, um sie daran zu erinnern, wer die Besten sind." Doch er betonte, dass seine Aktion lediglich ein Scherz sein sollte. „Das ist alles nicht so ernst gemeint. Es wird ziemlich viel böses Zeug zwischen den beiden Fangruppen gesagt. Aber mein Ding ist das nicht."

Ein bisschen Provokation musste aber sein: Also veröffentlichte er die Bilder nicht etwa bei der Einweihung der erweiterten Tribüne, sondern kurz vor dem Spiel zwischen Liverpool und Manchester am Montagabend. Geholfen hat es aber nicht wirklich: Das Spiel endete 0:0.