Anzeige
Reptilien

Rache mit Reptilien: Mann wirft mit Python im Restaurant

Er hat seinen Punkt mehr als deutlich gemacht. Böser Onkel.

von Munchies Staff
24 März 2016, 10:17am

Foto von Torkild Retvedt via Flickr

Hroshi Motohashi war nicht zufrieden. Erst beschimpfte er das Management, aber das war ihm noch nicht genug. Er wollte einen Eindruck hinterlassen, der bleibt. Er wollte seinen Punkt deutlich machen.

Und so ließ er, als er gesagt hatte, was er sagen wollte, eine fast vier Meter lange Python mitten im Restaurant fallen. Und ging. Der 46-Jährige wurde später verhaftet.

Der Ärger hatte begonnen, als Motohashi anderen Kunden eine kleine Schlange zeigte, woraufhin er gebeten wurde, das Restaurant zu verlassen. Das berichtet die L.A. Times.

Einige Zeit später kam der Mann wieder, spielte mit einigen Kindern und der Schlange auf dem Parkplatz davor, (ein Video dazu hier), ging hinein und schmiss die Schlange in das Restaurant. In Panik verließen die Kunden das Restaurant, die gelbe Python selbst blieb stecken, als sie ihrerseits fliehen wollte.

Seine Rechnung hatte Motohashi allerdings bezahlt. Für sein Sushi hatte er 200 Dollar bezahlt.