FYI.

This story is over 5 years old.

Vegane Burger mit Trüffel-Käse

Ein wunderbares Rezept von Chandra Gilbert für superleckere Burger-Pattys mit leckeren Extras wie Trüffel-Cashew-Käse und Chili-Mayo.
15.7.15

Portionen: 6
Vorbereitung: 1 Stunde
Insgesamt: 1 Stunde

Zutaten

3 kleine Rote Bete-Knollen, geschält und gehobelt (ca. eine Tasse)
½ Tasse getrocknete schwarze Bohnen (oder 1,5 Tassen gekochte schwarze Bohnen)
1 Tasse gekochter Reis
⅓ Tasse Kürbiskerne
1 Tasse Pilze, in Scheiben geschnitten
½ Tasse Zwiebeln, klein gewürfelt
2 Esslöffel Knoblauch, gewürfelt
1 Teelöffel frischer Thymian
½ Teelöffel Salz
¼ Teelöffel Pfeffer
2 Tassen Wasser, aufgeteilt
1 Esslöffel + 1 Teelöffel Olivenöl, aufgeteilt, plus mehr zum Grillen/Anbraten

Für den Trüffel-Cashew-Käse:
1,5 Tassen ganze rohe Cashews (über Nacht in Wasser eingelegt)
1 Esslöffel weiße Misopaste
1 Esslöffel Trüffelöl
½ Teelöffel Zwiebelpulver
¼ Teelöffel weißer Pfeffer
¼ Teelöffel Salz
¼ Tasse Bier
¼ Tasse geschmolzenes Kokosöl

Anzeige

Für die Chili-Mayonnaise:
2 Tassen Mayonnaise (vegane oder normale)
2–3 Esslöffel Chili-Sauce (Sriracha, Tabasco, Chipotle)

Zum Servieren:
Trüffel-Cashew-Käse
Salat
Chili-Mayonnaise
Essiggurken, zum Belegen
Tomaten, zum Servieren

Zubereitung

1. Den Backofen auf 200° C vorheizen. Die Rote Bete auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 20 Minuten rösten, bis sie weich ist. Aus dem Backofen nehmen und zur Seite stellen. Die schwarzen Bohnen mit zwei Tassen Wasser in einem kleinen Topf auf dem Herd vermischen. Zum Kochen bringen, dann Hitze reduzieren und 2 Stunden köcheln lassen oder bis die Bohnen weich sind. Diesen Schritt kannst du am Vortag erledigen.

2. Einen Teelöffel Öl in einer großen Bratpfanne über mittlerer Hitze erhitzen. Die gewürfelten Zwiebeln, die Pilze, die Rote Bete und den Thymian hinzufügen und ca. 20 Minuten lang kochen. Rote Bete, Zwiebeln und Pilze sollten weich sein.

3. Wenn alle Zutaten vorbereitet sind, kannst du anfangen, deine Burger zuzubereiten. Zuerst die Kürbiskerne in einem Standmixer (Vitamix) mixen, bis sie Pulver sind. Dann die Bete, den Reis, die Zwiebeln und die Pilze hinzufügen und mixen, bis alle Zutaten gut vermischt sind. Die gekochten Bohnen hinzufügen und erneut mixen, sodass noch kleine Stücke drin sind. Die Mischung in eine große Schüssel geben.

4. Das restliche Olivenöl über starker Hitze erhitzen. Die Mischung in 6 Pattys aufteilen und auf beiden Seiten vorsichtig jeweils ca. 5 Minuten anbraten, bis sie goldbraun und knusprig sind. Du kannst die Pattys auch mit mit Knoblauch versetztem Olivenöl und ein bisschen Salz anbraten, so bekommen sie einen intensiveren Geschmack.

5. Für den Trüffel-Cashew-Käse die eingeweichten Cashews aus dem Wasser nehmen und noch einmal abspülen. In einen Standmixer geben und mit der Misopaste, dem Trüffelöl, dem Zwiebelpulver, Pfeffer, Salz und dem Bier zu einem glatten Püree mixen. Das flüssige Kokosöl hinzufügen. In einen luftdichten Behälter füllen und 24 Stunden bei Zimmertemperatur stehen lassen. Umrühren und über Nacht im Kühlschrank einkühlen.

6. Für die Chili-Mayo die Mayonnaise mit der Chilisauce vermischen und umrühren.

7. Veggie-Burger auf Vollkornbrötchen servieren und mit Salat, Tomaten, Käse und Chili-Mayo belegen.