Anzeige
Das internet ist verrückt

Warum dieser Typ jeden Tag ein Foto von Jason Segel isst

Er wird erst aufhören, wenn der „How I Met Your Mother“-Star ein Foto von ihm verspeist.

von Alex Swerdloff
01 März 2017, 8:00am

Irgendjemand sagte einmal – vielleicht war es Shakespeare, vielleicht doch Ludwig Feuerbach –, dass man ist, was man isst. Aber gilt diese Weisheit auch noch, wenn man täglich ausgedruckte Fotos eines amerikanischen Schauspielers isst?

Ein mutiger YouTuber names Noah Maloney setzt sich jetzt mit dieser großen Frage der Menschheit auseinander. Der 19-Jährige aus Toronto isst jeden Tag ein Foto von How I Met Your Mother-Star Jason Segel und wird das so lange machen bis Jason Segel ein Foto von Noah Maloney isst. Darauf könnte er möglicherweise den Rest seines Lebens warten. Momentan ist er bei Tag 13 und noch ist kein Ende in Sicht.

In seinem ersten vierminütigen Video sieht man Maloney, wie er still und leise an einem Stück Papier knabbert, einem Konterfei von Jason Segel. Er beißt und reißt und kaut und starrt am Ende in die Kamera und sagt nur: „Hey Jason."

Seitdem dieses erste Video am 16. Februar gepostet wurde, hat es – natürlich – die Runden im Internet gedreht und wurde bereits über 650.000 Mal angeschaut.

ARTIKEL: Dieser Koch geht viral – wegen der Beule in seiner Hose

Wir – genauso wie ihr wahrscheinlich – wollten unbedingt mehr über dieses künstlerische Statement herausfinden, also haben wir Maloney kontaktiert. Er meinte, dass er und seine Freunde einfach gerne „dumme Videos drehen". Und: „Das ist das, was dabei rausgekommen ist. Wir dachten nicht, dass die ganze Welt das lustig finden würde, es war eigentlich nur für unsere Freunde."

„Jason Segel, ich werde jeden Tag ein Foto von dir essen, bis du eines von mir isst."

Auf die Frage, wie lange er das wohl durchhält – und ob er sich nicht um seine Gesundheit Sorgen macht, bei dem ganzen Papier und der Druckertinte, die in seinem Verdauungstrakt landen – meinte Maloney, dass er Segels Bild „so lange wie nötig" essen wird.„Bis er mein Gesicht isst. Hier in Kanada wird die Gesundheitsversorgung vom Staat mitfinanziert.Mein Zustand spielt hier keine Rolle."

The photo Jason Segel needs to eat to end this nightmare.

Dieses Foto muss Jason Segel essen, um diesem Albtraum ein Ende zu setzen

Wir bohrten natürlich weiter nach, um dieser mysteriösen Aktion auf den Grund zu kommen. Ist Maloney einfach nur eine Art Super-Fan von Jason Segel?

Nicht wirklich: „Er ist ein guter Schauspieler, Die Muppets hat mir gefallen. Ich kann nicht oft genug betonen, dass da nichts dahinter steckt."

Ein Nihilist vielleicht, dachten wir uns. Ist das vielleicht eine Art Perfomance, die uns die Vergänglichkeit von Bildern und Berühmtheiten in unserer modernen Zeit verdeutlichen soll?

ARTIKEL: „Du bist, was du isst" – Deshalb stinkst du wie eine Mülltonne

Vielleicht auch nicht. Maloney sagte uns, dass er derzeit normales Druckerpapier verwendet, allerdings noch größere Pläne hat: Er will die ausgedruckten Fotos auf unterschiedliche Weise zubereiten und auch „einen scharfen Jason" essen. Er fügte hinzu, dass die Fotos von Jason Segel „nach Hoffnung und Papier schmecken."

Na dann. Der Großteil der Leute, die sich das Video angeschaut haben, scheint skeptisch, dass Segel wirklich irgendwann anspringt und diesem Quatsch ein Ende bereitet. Maloney sieht das jedoch anders: „Ich glaube, das wird passieren. Ich höre nicht auf, bis er ein Foto von mir isst. Wenn ich sterbe, ist er schuld …Hey Jason."

Kann man von tonnenweise frischgedruckten Fotos tatsächlich sterben? Wird sich Noah Maloney am Ende durch die ganzen Porträts in Jason Segel verwandeln, à la Freaky Friday – Ein voll verrückter Freitag oder eben frei nach dem Motto „Du wirst, was du isst"? Das wird nur die Zeit sagen können. Es sei denn, Jason Segel zieht endlich die Notbremse und erlöst uns von unseren Qualen.