Anzeige
sub.culture

Tauche ein in die Welt der kanadischen Bass Music

Aus den Überresten von UK Grime geboren, erlebt Bass Music gerade ihren großen Moment an Kanadas Westküste.

von THUMP Canada Staff
27 Oktober 2015, 2:50pm

Aus den Überresten von UK Grime geboren, wurde Bass Music einer der bekanntesten Teile der elektronischen Musikkultur an Kanadas Westküste—wackelnde Wände und klappernde Fenster inklusive. In Vancouver leben Produzenten an einer scheinbar unerschöpflichen Quelle musikalischer Kreativität. Etwas außerhalb von Vancouver liegt die Bergstadt Nelson, die die Heimat des regional—und wahrscheinlich national—bekanntesten Festivals ist: dem Shambhala. Der utopische Hippie-Vibe des Festivals passt zu der Schönheit der Umgebung und steht im krassen Gegensatz zum urban-geschäftigen Leben in Vancouver.

In Teil 1 von SUB.Culture British Columbia untersucht THUMP die Geschichte der Bass Music in Vancouver und wie diese in den letzten paar Jahren explodiert ist. Wir sprechen mit Mitgliedern der DJ-Kollektive wie LIGHTA! Sound und Blueprint, dem größten Promoter der Stadt, um das beispiellose Wachstum der Szene zu verstehen und herauszufinden, wie Produzenten mit den schwindelerregenden Lebenshaltungskosten umgehen.

Folge THUMP bei Facebook // Twitter // Soundcloud // Youtube