Rezept

Pasta mit Minze-Semmelbrösel-Pesto

Der italienische Meisterkoch Massimo Bottura hat sein Rezept mit uns geteilt. Der Twist: Du brauchst fürs Pesto keine Pinienkerne.
09 März 2018, 10:41am
Foto: Farideh Sadeghin

6 Portionen
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitung insgesamt: 35 Minuten

Zutaten

Für das Minze-Semmelbrösel-Pesto:
200 Gramm Basilikumblätter
50 Gramm Petersilieblätter
120 Gramm Minzeblätter
25 Gramm altbackenes Brot, fein zerbröselt
2 Knoblauchzehen, geschnitten
2 Esslöffel + 2 Teelöffel natives Olivenöl extra
50 Gramm frisch geriebener Parmigiano-Reggiano
1 Esslöffel Meersalz

Für die Pasta:
1 Esslöffel grobes Salz
600 Gramm Fusilli oder andere kurze Pasta
Frisch geriebener Parmigiano-Reggiano, zum Anrichten

Zubereitung

  • Für das Pesto brauchst du einen Mixer oder eine Küchenmaschine. Basilikum, Petersilie, Minze, Semmelbrösel, Knoblauch und 5 Eiswürfel pulsen, bis alles fein zerkleinert ist. Olivenöl, Parmigiano und Salz hinzufügen und zum Vermischen pulsen.
  • Die Pasta: Einen Topf leicht gesalzenes Wasser bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Fusilli hineingeben und al dente kochen. Pasta zum Pesto geben, mit Parmigiano bestreuen und servieren.

Dieses Rezept ist adaptiert aus dem Buch Bread is Gold von Massimo Bottura, erschienen im November 2017 bei Phaidon.

Lies hier über seinen jüngsten Besuch bei MUNCHIES und sieh dir das Video zum Rezept an.

Anzeige