Neue Musik

Endlich gibt es ein Mash-Up von Gzuz und "Despacito"

Und nicht nur Daddy Yankee und Luis Fons profitieren hierzulande von Gzuz-Content. Auch in der Politik setzt man jetzt auf Gzuz-Feature.
Screenshots von Twitter/@DrBootleg

Lange haben wir uns dieses Jahr gefragt, wer uns wie jeden Sommer den wohligen Schmerz verpassen wird, den nur das Kratzen von Mückenstichen oder ein Sommerhit auslösen können. Fast dachten wir schon, es würde dieses Jahr keinen Sommerhit geben, bis "Despacito" in unsere Internet-Feeds und Radiostationen gespült wurde. Auf Daddy Yankee ist einfach Verlass.

Damit der Ohrwurm sich nun endgültig auch in den Deutschrap-süchtigen Ohren hiesiger Teenager festbeißen kann, griff nun DJ Bootleg zur ultimativen Waffe: ein Gzuz-Feature. Danke Dr. Bootleg, danke Merkel.

Und Apropos Merkel: Bald ist Wahlkampf, Kinder! Und nicht nur Daddy Yankee und Luis Fons profitieren hierzulande von ein wenig Gzuz-Content, sondern auch die Politik. So ziert das engelsgleiche Antlitz von Gzuz einen neuen Wahlflyer der Satire-Partei "Die Partei", für die auch bereits andere Rapper wie Maxim und Nico von K.I.Z. und Rufmord posierten und sogar für das Berliner Abgeordnetenhaus kandidierten.

Gzuz kandidiert unseres Wissen nach bisher für keinen Posten, aber wer "Optimal" gehört hat, kennt seine Selbsteinschätzung dazu: "Mach mich zum Präsidenten, was die Merkel? Kann ich auch!"

Folge Noisey auf Facebook, Instagram und Snapchat.