Anzeige
Dieser Artikel ist vor mehr als fünf Jahren erschienen.
Dokumentation

Video: Zu Besuch bei der "Lingerie Fashion Week" in Las Vegas

Charlet Duboc ist nach Nevada gereist, um sich die neuesten Unterwäsche-Trends anzuschauen, Dessous-Football zu spielen und G-Strings herzustellen.

von VICE Staff
08 Dezember 2011, 10:06am

In dieser Folge von Fashion Week Internationale begibt sich unser Host Charlet Duboc nach Nevada, um sich auf der "Las Vegas International Lingerie"-Messe umzuschauen – und zu erfahren, dass sexy Unterwäsche wohl von Dildos, Gleitgel und Schokoladen-Vulvas abgelöst wurde.

Anschließend geht es weiter zum Training der Vegas Sin, dem Dessous-Footballteam aus Las Vegas, und zu Strings, dem G-String-Hersteller Nummer eins in Nevada. Dort erfährt Charlet, dass sich alles, was zu viel verdeckt, nichts mehr verkauft. Und sie lernt, wie man in Windeseile Unterwäsche herstellt.

Die große Abschlussshow der Messe ist dann eher ein langgezogener Striptease als Fashion-Event. Weil sich die leichtbekleideten Frauen im Backstage-Bereich wegen Charlet scheinbar unwohl fühlen, werden wir rausgeschmissen. Nach einer Flucht in die Wüste wäscht sich unser Host in den heißen Quellen von Death Valley schließlich die Stadt der Sünde vom Körper.

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.